Ich überlege mir einen Ford Focus zu kaufen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also jemand aus meiner Familie fährt selbst einen Ford Focus (BJ 2005). Das Auto ist erst 75000 Km gelaufen da er noch einen 2. Wagen besitzt der öfters im Gebrauch ist. Bis jetzt hatte er noch keine Probleme. Nur die Innenraumqualität ist nicht die beste. Also wenn du auf Kopfsteinpflaster fährst, wir man es leicht klappern und qietschen hören.

Das ist schon ziemlich viel - in dem Alter ist jedes Auto ein Einzelstück, weil viel von der Fahrweise, Wartung und Pflege abhängt.

Bei so hohen Laufleistungen werden nur die wenigsten Autos noch scheckheftgepflegt, so dass Du wirklich jemanden Kundiges brauchst, der sich dieses Auto gründlich ansieht.

Ich würde ein so viel gelaufenes Auto nicht kaufen - meist ist der Mehrpreis für ein (nachweisbar) weniger gelaufenes Auto gut angelegtes Geld.

Wir haben auch einen focus. Ich finde das Auto richtig schön. Aber mussten es schon oft reparieren lassen. Wir haben einen Diesel und bei 200.000 km müssen wir den Filter austauschen.... Aber man weiss halt nie was sonst so auf einen zukommt. 169000 km ist schon recht viel. Kommt drauf an wie viel das Auto kostet....

man steckt halt nicht drin. kannst du mir sagen was ein benziner für eine laufleistung des motors hat

0

Kann man so nicht sagen. Wenn der Vorbesitzer den Wagen gut gepflegt hat, die Wartungsintervalle eingehalten hat und auch sonst eher Motorschonend gefahren ist, dann hält der bestimmt nochmal so lang (wenn du den Motor nicht mißhandelst). Wenn dem nicht der Fall war wird es evtl eng.

Einen Ford, kann würde ich mir nicht zulegen. Es gibt auch viele gute gebrauchte aus dem Vw Audi konzern für kleines Geld.

Ford kaufen, Ford fahren, Ford werfen.

Derartige Antworten braucht kein Mensch. Wirf mal einen Blick in aktuelle Pannenstatistiken, da schneiden Ford-Modelle teilweise besser ab als gewisse Produkte aus Wolfsburg.

0

Was möchtest Du wissen?