Ich kann nicht mehr essen ohne dass ich danach Migräne bekomme was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ganz genau die Ernährung beobachten und Tagebuch führen.

Passende Tagebücher kann man hierzu beim Arzt bekommen oder auch bestimmt im Internet suchen.

Migräne kann von vielen Lebensmitteln ausgelöst werden, ist aber von jedem Patienten zu Patienten unterschiedlich. Mögliche Lebensmittel sind z.B. Kaffee, Käse, Gummibären, Schokolade, ...
Vielleicht löst bei dir Migräne auch ein ganz anderes Lebensmittel aus und dieses findet man meist nur durch das genaue Tagebuch.
Auch ist ein Nährstoffmangel, der Migräne auslöst, möglich.

Ebenso solltest du Situationen in denen du Migräne bekommst auch aufschreiben, nicht immer ist die Ernährung der ausschlaggebende Grund.

Gute Besserung und viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MikaTonks
26.10.2016, 15:09

ich esse kein käse,keine gummibärchen,keine schokolade und ich trinke nie cola,kaffee oder schwarzen tee

0

Migräne ist wirklich der totale Mist, kann gut mit dir mitfühlen. Hat denn dein behandelnder Arzt abgeklärt, auf welche Lebensmittel du so stark reagierst? Hast du schon mal über eine Blutgruppenernährung nachgedacht? Das hilft in vielen Fällen, aber ist über das Internet natürlich schwierig zu beurteilen.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MikaTonks
26.10.2016, 14:41

ich ernähre mich vegetarisch manchmal vegan und ich esse viel obst und gemüse ich habe dass erst seit heute

0

Vielleicht mal Tierische Lebensmittel weglassen? Das für längere Zeit, man kann nicht nach kurzer Zeit mit Besserung rechnen. Ansonsten Lebensmittelunverträglichkeiten abchecken lassen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MikaTonks
26.10.2016, 15:07

ich esse selten tierische lebensmittel ich hab es auch erst seit heute und habe mich den ganzen tag über vegan ernährt

0

Was möchtest Du wissen?