Ich Trinke zu wenig, hilfe?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey ☻

nun, diese Angst ist auch sehr berechtigt... kann allerhand als Konsequenz auf dich zukommen, auf Dauer ganz schlecht für die Gesundheit.

Nun, also wenn es so dramatisch ist würde ich deshalb mal ein ernstes Gespräch mit einem Arzt führen.

Ansonsten arbeite mit Tricks! Flüssigkeit nimmt der Körper auch über Nahrung auf, Gurken, Wassermelone sind z.B. klasse.

Du kannst dir auch auf deinem Handy eine Erinnerung stellen, wo du dann eben ein paar Schlucke trinken MUSST.  Kannst dir auch mit nem Kulli striche auf die hand malen, etc. Bisschen kreativ sein ;)

Gewöhne dir an, dass die Wasserflasche dein ständiger Begleiter ist, umso mehr du trinkst, desto leichter wird sie.

Du musst dich bewusst daran erinnern. Evtl mit Handy Wecker und dann immer ein Glas Wasser trinken

hoffe für dich dss es klappt ;)

Normalerweise sollte man auch trinken wenn man keinen Durst hat. Durst ist nur ein Alarmsignal des Körpers, das dich darauf aufmerksam machen soll etwas zu trinken. Aber ich trinke auch viel zu wenig xD

Es ist wichtig, täglich genug zu trinken. Ich habe mal von einer App gehört, welche einen daran erinnert, zu trinken. Dort kann man dann auswählen, wie viel man getrunken hat, sodass man am Ende des Tages sieht, ob man genug getrunken hat. Du könntest so etwas ja mal in Internet oder Appstore suchen :)

Soweit sonst alles okay ist wärs mir persönlich egal

Was möchtest Du wissen?