Ich trinke zu wenig - Dingend hilfe

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Der menschliche Körper braucht Wasser zum Leben, ansonsten können das Gehirn, die Organe und der Blutkreislauf nicht richtig arbeiten. Genügend zu trinken ist deshalb sehr wichtig. Eine dauerhafte verminderte Flüssigkeitszufuhr kann fatale Folgen haben. Ein Kreislaufkollaps infolge einer Dehydrierung ist dann keine Seltenheit. Flüssigkeitsmangel führt auch zu Konzentrationsschwäche, Müdigkeit oder Kopfschmerzen. Weitere dauerhafte Folgen sind Verstopfung (man braucht Wasser, damit der Darm arbeiten kann), Nierenerkrankungen oder Nierensteine. Ein Mensch sollte mindestens 2 Liter Flüssigkeit am Tag trinken. Dazu zählt allerdings nicht Alkohol, Kaffee oder schwarzer Tee (Koffein). Geeignet sind Mineralwasser, Tee oder Fruchtschorlen. Um Deinen Durst anzuregen kannst Du zwischendurch auch mal Salzstangen oder Chips knabbern. Salz macht durstig.

Dazu noch weitere Tipps um mehr zu trinken.

Endlich Schluss mit zu wenig Wasser trinken – So trinkst du 2 Liter oder mehr pro Tag. http://www.gesundepfunde.com/tipps-zum-abnehmen/trinke-zu-wenig-wasser-abnehmen/

Habe dieser Tage auf eine ähnliche Frage geantwortet:

http://www.gutefrage.net/frage/ich-habe-kaum-durst#answer91262164

Am Anfang muss man sich wirklich bemühen, zu trinken. Nach und nach gewöhnt sich der Körper daran und verlangt dann auch durch Durstgefühl nach Flüssigkeit. Das beste Getränk ist Mineralwasser (also kein Tafelwasser). Aber das schmeckt natürlich relativ langweilig. Ich mische unter das Wasser dann immer ein wenig z. B. Apfelsaft oder Eistee - Deine Vorlieben müsstest Du dann entsprechend selbst herausfinden - dann geht das schon. Mit dem Pieseln ist das natürlich so eine Sache. Im Nachmittag "laufe" ich auch "ständig", das lässt sich kaum vermeiden, aber mit gewisser Übung lässt sich die Zwischenzeit verlängern. Ich komme so auf ca. 2 l.

Wenn du es wirklich so schwer hast, würde ich es zumindest mal mit Light Produkten versuchen. Trinke deine 2 Gläser Wasser und versuche den Rest mit "süßen Getränken" zu kompensieren. Wenn du dich langsam dran gewöhnt hast kannst du auf Wasser umsteigen, light Getränke sind meiner Meinung immer noch besser als überhaupt nix zu trinken. Gewöhn dir zusätzlich an am Abend eine Gemüsesuppe zu essen, muss ja nicht unbedingt eine klare Brühe sein, wenn du die nicht magst, sondern kannst dir ja schön was pürieren und vll noch was Creme Fraiche unterrühren, dann hast du auch einiges an Flüssigkeit :)

Wenn das wirklich alles so stimmt wie du es beschreibst würde ich nicht unbedingt sagen, dass du krank bist. Aber dein Verhalten ist definitiv nicht normal. Allein schon dass du eine so untrainierte Blase hast lässt mich vermuten, dass das schon lange so geht und du selbst garnicht mehr richtig fühlen kannst, ob du wirklich urinieren musst. Ich würde mich an deiner Stelle einfach mal davon abhalten sofort nach dem Trinken aufs Klo zu rennen.

Wasser trinken, verarbeiten und ausscheiden ist Gewöhnungssache, das kann man üben und auch wieder verlernen..

Vielleicht kannst du auch nichtmehr zwischen Hunger und Durst unterscheiden?

Hat sich dein Arzt nach der Farbe deines Urins erkundigt?

Hast du dich schonmal gefragt, ob sich dein Arzt hinsichtlich dieses Themas nicht so gut auskennt und einen Fachmann konsultiert?

Alternativ kannst du auch selbst auf die Farbe deines Urins achten.

Hier gilt: je klarer die Farbe desto besser. Wenn du gelb siehst, musst du trinken, im idealfall bis du nurnoch klaren Urin ausscheidest. Dein Körper will damit schliesslich Schadstoffe ausscheiden.

WIe fühlt sich denn so deine Haut an? Hast du Augenringe?

Hay,

dieses Problem habe ich auch meine mum trinkt 2,5 Liter am tag und ich trinke manchmal nicht mal eine ganze 0,5 liter flasche aus. Du solltest dich wirklich anstrengen. Ich habe auch eigentlich kein Gefühl dafür das ich trinken sollte. Und bin auch schon öfters umgekippt.

Andreeeea

du musst was finden was dir schmeckt, das problem habe ich auch, ich komme auch selten über einen liter, aber warmer tee trinkt sich für mich besser als wasser, zb probiere es aufach mal aus. oder versuche mal verschiedene schorlen. giesse dir gläser voll und trinke nicht aus flaschen das geht auch besser. du musst aber immer ein volles glas stehen haben und wenn du an dem glas vorbei gehst musst du trinken und direkt wieder auffällen.

Du musst etwas finden was dir gut schmeckt. Allerdings ist Cola oder so nicht zu empfehlen, da es eher genauso ungesund ist.

Ich trinke am Tag 3 - 5 Liter "Frucht-Wasser" Also dieses Volvic mit geschmack. Ist nicht zu Süß aber schmeckt eben auch nicht nur nach Wasser

Ich hab mir angewöhnt, wenn ich am PC sitze oder so, mir immer eine Flasche daneben zu stellen, so greif ich automatisch dazu.

versuch die verschiedenen wasser/erfrischungsgetränke durch. es muß dir schmecken und darf nicht zu süß sein.

ich trinke immer das hohe c naturelle, das mit apfel/zitrone, das ist nicht so süß und wenn du die flasche leer getrunken hast, dann hast du schon 1 1/2 liter getrunken

mach einen plan wie viele gläser du trinken wirst am tag und trink auch sachen die dir schmecken sonst hat man ja keine lust zu tringen.... oder iss irgendwas was dein mund irgenwie so trocken macht (wenn du weißt was ich mein) dann hast du automatisch durst....^^ :D

500 ml ist definitiv zu wenig. 2 Liter sollten es mindestens sein! Stell dir eine Flasche Sprudel etc hin und setze dir ein Zeitlimit also das du dir vornimmst die Flasche bis zum Beispiel 15 Uhr leer getrunken zu haben. Du kannst auch das VITEL oder auch das billige Wasser von Lidl mit Geschmack nehmen. Das erleichtert auch das Trinken.

Es gibt 0,5 liter Flaschen Mineralwasser.Besorg dir welche und nehme immer eine mit egal wo du hingehst.Dann stellst du dir eine Flasche in dein Zimmer.Und so machst du das mit jedem Zimmer.hälst du dich beispielsweise lange am Computer auf stell dir zwei Flaschen davon hin. Lg

Einfach immer eine Flasche Wasser dabei haben, so erinnert man sich öfter daran und baut es in den Alltag ein :)

Gruss Xhigmo

der trick funktioniert so: eine 500 ml flasche mit wasser füllen und daraus alle ca. 10 minuten immer nur einen schuck (nicht mehr) auf einmal trinken, aber von morgens bis abends, die flasche neu befüllen wenn sie leer ist.

Gehe mal zum Arzt und lasse Dich richtig untersuchen.
Mit Dir stimmt etwas nicht. Wer nicht trinken kann ist krank.

du musst das verteilt ueber den tag trinken

schreib dir viele k´leine post it und stell dazu immer ne flasche wasser :) und immer wenn du ein post it siehst, musst du nen schluck trinken :)

also die post it im haus verteilen :)

Was möchtest Du wissen?