Ich trinke ich zuwenig?

10 Antworten

Das kann sehr schädlich sein. Wenn du das schon länger machst, dann hat sich dein Körper daran gewöhnt, das er nichts zu trinken bekommt und meldet das gar nicht mehr. Aber ausgetrocknete Lippen sind ein Anzeichen dafür. Du solltest dich dazu zwingen etwas zu trinken, auch wenn du keinen Durst hast

Hallo Sajebali, du braucht z.b. nur wenig Fluessigkeit, wenn du viel Obst ist und auch sonst deine Nahrung viel Fluessigkeit hat. Das regelt der Koerper alles von selbst. Das Zauberwort heisst Durst. Natuerlich haben die Mineralflaschenhersteller dafuer gesorgt, dass alle Welt denkt, sie trinken zu wenig. Wenn man zuviel trinkt, werden wertvolle Mineralien aus dem Koerper gespuelt. Also, du hoerst auf deinen Koerper, wenn du Durst hast, trinkst du, wenn kein Durst, keine Zufuhr. Fertig. Das war's.

Also,mir geht es genauso. Ne Zeit lang habe ich auch max. 0,5 Liter am Tag getrunken. Aber mittlerweile ist es Gott sei dank mehr geworden. Ich hab es auch so,dass ich einfach keinen Durst spüre. Aber ich rate dir,trink mehr! Bei mir ist es irgendwann so weit gekommen dass ich umgekippt bin, mein Körper total nachließ ect. und am Ende im Krankenhaus lag. Ich weiß das kann schwer sein da immer dran zu denken was zu trinken wenn man denkt dass man es gar nicht muss, aber du musst auf jeden Fall!

Was möchtest Du wissen?