Ich trinke bis zu 3 Liter Pfefferminztee auf Arbeit - ist das bedenklich?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es ist hauptsächlich Wasser, das ist also absolut unbedenklich :) Man sollte ja sowieso 2-3 Liter am Tag trinken, von dem her musst du dir keine Sorgen machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sollte unbedenklich sein, wenn du nicht gerade 2 Kilo Zucker dazgibst.

Wenn du Probleme mit Blasenentzündingen hast, dann kann ich dir auch Preiselbeertabletten oder Preiselbeersaft empfehlen, solltest du mal genug von Pfefferminztee haben. Preiselbeere hat von Natur aus einen Stoff drin, der verhindert, dass Bakterien sich an die Harnröhre anhaften und das beugt gut vor und hilft auch, wenn die Entzündung gerade anfängt.

Man sollte ohnehin viel trinken, wenn man leicht Blasenentzündungen bekommt, dann werden die Bakterien leichter "herausgespült".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gefuehlsecht
09.03.2016, 12:35

Der Tee ist vollkommen ungesüßt.

Ich nehme schon alles mögliche von Cranberrykapseln, Watex-Kapseln über D-Mannose bis hin zum vielen trinken probiere ich echt alles aus ;-) bis jetzt hilft es auch.

0

3 Liter sind unbedenklich. Kräutertee ist zudem gesund - solange er nicht oder nicht übermäßig gesüßt wird.

Zur Vorbeugung einer Blasenentzündung taugt es allemal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ok so...wenn Du nicht gerade massig Zucker reinrührst. aber was meinst du hiermit?    

Ich mache das um ständig einer weiteren BE vorzubeugen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gefuehlsecht
09.03.2016, 12:34

Viel trinken hilft um die Bakterien auszuspülen.

Der Tee ist vollkommen ungesüßt.

0

Was möchtest Du wissen?