Ich treffe mich morgen mit einem Jungen den ich gerne hab zum ersten mal ... aber...

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi Freakymimmi, weißt was mir widersprüchlich ;) vorkommt, auf der einen Seite die Sorge, er könnte dich nicht hübsch genug finden, auf der anderen Seite, dass du - so interpretier ich den letzten Satz - auf keinen Fall mehr als gute Freundschaft möchtest..... Wenn du wirklich nicht "mehr" willst und dir sicher bist, dass das auch so bleiben wird, würd ich ihm das klarmachen zb in dem du sagst, du möchtest jetzt auf keinen Fall eine Beziehung oder so. Gsprächsthemen, zb frag ihn was er gern tut, Schule, Ferienurlaube, falls welche waren, Musik, Zukunftspläne,Internet (frag ihn zb welche Seiten er gut findet) Lieblingssachen.... Alles Gute und LG Korinna

sei einfach du selbst. Wenn du eh nicht in ihn verliebt bist, wieso machst du dir dann Sorgen? Hast du Angst dass er nach dem Treffen nicht mehr mit dir redet oder was? Ihr könnt ja was machen, spazieren gehen oder so. Sein einfach du selbst und wenn du was machst wovon du denktst dass es ein Fehler ist dann aktzeptier es einfach. Jeder macht mal Fehler, das ist menschlich und nimmt auch dem anderen den Druck perfekt zu sein.

Stress dich nicht rein. Konzentrier dich darauf Sachen über ihn herauszufinden. Das lenkt dich ein bisschen ab. Frag allerdings auch nicht zu viel. Du musst bewusst neugierig sein.

mach Dir nicht soviel Gedanken, da kommen noch viele....

Was möchtest Du wissen?