Ich traue mich nicht mehr zur Schule, weil ich denke niemad mag mich, weil ich schüchtern bin. Weiß jemand, wie ich mich wieder trauen kann?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich hatte genau das selbe Problem, als ich ungefähr in deinem alter war. Ich weiß, wenn man von Grund auf ein schüchterner Mensch ist, kann man nicht einfach auf Leute zu gehen. Oder von einem tag auf den anderen selbstbewusster werden. Aber man kann sehr wohl daran arbeiten. Wenn du schüchtern bist, glaube ich kaum, dass die Leute dich nicht mögen. Die meisten finden schüchterne Leute vielleicht ein wenig komisch oder können nichts mit Ihnen anfangen. Andere aber sind auch ganz froh, dass es auch Leute gibt die nicht immer flippig und aufgedreht sind, und stattdessen zum Beispiel gut zuhören können.

Ich weiß wie schwer es ist, in die schule zu gehen wenn man Angst oder sogar Panik davor hat. Aber ich rate dir, es jedentag aufs neue zu versuchen, denn wenn du erstmal anfängst unregelmäßig zur schule zu gehen wird es immer schwerer werden es zu tun. 

Und noch ein weiterer Punkt: glaub an dich selbst. Ich bin mir sicher du bist ein freundlicher Mensch mit großartigen Talenten. Also glaub an dich selbst und zeig dies den Leuten an deiner schule. 

Ich wünsche dir alles gute 

LG Lucy 

So ging es mir auch einmal. Das war in der Grundschule. 

•Versuch doch einfach- auch wenn das  blöd klingt- den style deiner Klasse zu  haben. Viele Klassen beforzügen  schlichte Klamotten. Versuch am  Anfang keinen sehr, sehr speziellen Charakter zu haben. Wenn du dann  beliebt bist, kannst du auch andere  Sachen anziehen. Klingt wirklich doof  ist aber oft so.

•Sprich mit deinen Klassenkameraden.  Geh hin und lass dich nicht  einschüchtern, falls sie so etwas vor  haben.

•Sprich mit Erwachsenen  (Vertrauensperson, z.B. Eltern,  Lehrer...) darüber. Vielleicht  denkst du,  dass du als Petze  rüber kommst oder  als kleines,  heulendes Kind. Aber  selbst  wenn das passieren würde- wss  es höchstwahrscheinlich nicht  wird-  überlegen mal: Was ist  besser:  Unbeliebt zu sein und  Angst vor der  Schule zu haben  oder mit  Erwachsenen  zu  sprechen und dann  doch noch  Freund zu finden?

•Wenn du versuchst es alleine zu  schaffen, weil du dich schämt  mit  jemandem darüber zu  sprechen, wird  das sehr, sehr  schwer. Fast  unmöglich.  Es  muss dir nicht peinlich  sein. Das  passiert nicht nur dir,  sondern  vielen. Fast jeder hatte mal  sowelche kurze Zeiten

Ich habe noch ein paar Fragen:

•Wirst du sozusagen gemobbt?

•Wie war es in deiner  Grundschule?  Hattest du dort  Freunde? Wie waren  deine  (anderen) Mitschüler?

•Ab wann ist das so, also dass du  Angst hast und nicht gemocht  wirst?

Ich hoffe, dass du es schaffst beliebt zu werden. Du schaffst das!

gemobbt werde ich selten. in der Grundschule war ich auf einer anderren schule dort hatte ich mit niemmaden gereded. und hatte dort auch irgendwan aufgehört zur schule zu gehen weswgwn ich in erlangen in einer klinik war . die angst das mich niemad mag habe ich schon seit kindergrten.

0
@Engelchen017

Hmm dann sag deinen Erziehungsberechtigten bescheid und sprich am besten mit einem Psychologen über das Problem. Er kann dir sicher besser helfen. Ist nicht böse gemeint oder so, also das mit dem Psychologen.

0

Versuch doch mal paar leute anzusprechen. von alleine werden die nicht kommen das muss von dir kommen. denn die haben wahrscheinlich schon alle eine clique. trau dich einfach dann kommt das alles ganz von allein ;)

Wie alt bist du denn? Vielleicht kommts von selbst wieder

naja da, warte bisschen wirst sehen das bessert sich

0

Hast du Freunde auf der Schule, die dich dabei unterstützen können?

Nach der Fragestellung zu urteilen hat die Fragestellerin keine derartigen Freunde.

1

Was möchtest Du wissen?