ich traue mich nicht jungs zu treffen. blocke kurzfristig immer ab.

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo XlisaY.wenn du dich nicht traust Jungen an zu sprechen dann versuch mal folgendes: Stell dich vor den Spiegel und übe einfach mit dir selbst indem du dir vorstellst das ein Junge dich fragt wie du heißt und geb dir selbst die Antwort und das machst du so selbstbewußt wie du nur kannst , wenn du daß schaffst ohne dir dabei blöd vor zu kommen dann hast du deine Scheu eventuell schon überwunden jetzt heißt es nur noch das alles in die Tat um zu setzten.Du wirst sehen ,es ist gar nicht so schwer und denk immer daran ,du bist selbstbewußt und wenn du dich noch nicht traust dann übe vor dem Spiegel einfach weiter irgendwann hast du deine Hemmungen überwunden und kannst genauso mit Jungs flirten wie viele andere auch. Viel Erfolg und liebe Grüße.

bisschen verrückt aber ein ganz , ganz gute Idee!

DANKE ! :)

0
@XlisaY

freut mich daß dir die Idee gefällt , noch besser wäre wenn du damit Erfolg hast.

0

Hey :) ,Das Problem mit dem Stottern und dem Schüchtern sein , lässt sich nur durch das Sammeln an Erfahrungen mit Jungs (also Treffen,Kontakt etc.) beheben. Ich war anfangs auch so ,aber sobald du dich einmal traust mit dem Jungen zu treffen ,fällt dir einiges leichter. Trau dich ! Hätte auch Angst am Anfang ,und mittlerweile macht mir das Flirten sogar Spaß :)) .Ich stottere auch bei süßen Jungs ,das ist doch völlig normal ,die sind aber meistens genauso aufgeregt bei süßen Mädchen ,sind auch nur Menschen .

Ich kann dich gut verstehen, bin auch so ;) Was ich immer gemacht habe war mich zu überwinden und dann war es auch immer ganz schön & war stolz auf mich es doch gemacht zu haben, obwohl ich so aufgeregt war & am liebsten gekniffen hätte. Du musst einfach immer nur dran denken, dass es ja eign was total normales ist & nichts anderes als wenn du mit Bekannten redest und mit bisschen mut klappt das auch ;)

Was möchtest Du wissen?