Ich traue mich nicht in der Schule zu melden :(?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Problem kenne ich sehr gut. Mir ging es genauso... allerdings hatte ich wenigstens ein paar Lehrer, die das gemerkt haben und mich öfters mal ohne Meldung aufgerufen haben. Meine Antworten waren dann gut, sodass die Noten auch gepasst haben .Übrigens habe ich mein 2,0 Abi mit ner 4 in Religion gemacht.. hab nie kapiert wie man da gute Noten schreiben kann, ohne Müll zu labern ;)

Vielleicht würde dir helfen, einen ähnlichen Weg zu gehen... Auf die Lehrer zugehen und dein Problem mit der Schüchternheit schildern. Vielleicht finden sie sich ja bereit, dich auch mal ohne Meldung aufzurufen, sodass du keine andere Wahl hast... und dann hast du ja gute Antworten. Verstehst du, was ich meine? So eine kleine Motivationshilfe. Wenn man schüchtern ist, hilft es ungemein wenn man mal keine Wahl hat.

Längerfristig wirst du was mit deinem Selbstvertrauen anstellen müssen. Ich weiß nicht, wie alt du bist... ich habe so mit 16-17 gelernt, dass mir nicht jeder nur Böses will. Vollends ein Selbstvertrauen habe ich mir erst nach der Schule angeeignet, weil ich da ne Tätigkeit hatte die ich richtig gut konnte und die mir sehr viel bedeutet hat. Auf gut Deutsch: Ich war jemand. Jetzt mache ich Erste-Hilfe-Kurse und habe damit meine Panik, vor ner Gruppe nen Vortrag zu halten, vollends kuriert.

Hast du denn was in der Freizeit, über das du dich identifizierst? Freunde? Tust du Dinge, die andere nicht tun können? Wenn ja, besinn dich darauf! Du kannst was, und du bist jemand!

Wenn du so etwas nicht hast, such dir was. In meinen Augen wäre dann was in der Gruppe, wie DRK, Feuerwehr oder Bibelzirkel, gut. Dann lernst du auch Gruppendynamik und damit klarzukommen, wie Leute nunmal miteinander umgehen. Nachteil: Es braucht beim ersten Mal ggf. Überwindung, hinzugehen und zu sagen: Hallo, hier bin ich.

Heeey ,
Ich muss sagen ich hatte das Problem früher auch es war sehr schlimm bei mir ..
Aber ich habe mir selbst geholfen in dem ich einfach Referate 'freiwillig' gemacht habe . Ich weiß es war ein schwerer Schritt aber ich habe es durchgezogen auch wenn ich die ersten male mich nicht so getraut habe offen zureden ,aber je mehr Referate ich gemacht habe auf die Monate/Jahre verteilt desto offener konnte ich sprechen :) Jetzt kann ich sehr offen sprechen und habe eig in Referaten immer eine 1 oke es kommt natürlich noch auf das Inhaltliche an aber ein guter Anfang ist Offen reden !
Was du auch machen kannst ist mit deiner Klassenlehrerin reden das ist auch gut dann würde sie Rücksicht auf dich nehmen:) ich hoffe du überwindest diese 'Mauer' bald .

Das Problem habe ich auch da ich nur schlechte Erfahrungen gemacht habe. Egal was ich sagte ich war das Opfer und alle lachten.

??

0

Lehrerin nimmt mich nie ran

Meine Klassenlehrerin nimmt mich im Unterricht einfach nicht ran ! Wenn ich mich als einzige Melde dann nimmt die mich auch nicht ran !!! Was ist ihr Problem ? Ich meine , ganz ehrlich die gibt mir mündlich ne 4+ ,weil sie sagt ich melde mich ja nie !!??

...zur Frage

Angst vorm Englischunterricht/Bio Kurs und Angst vorm melden?

Hallo

Wie oben beschrieben habe ich vorm Englischunterricht ,Bio Kurs und vorm melden Angst.In Englisch wurden wir in Kurse eingeteilt.Ich bin im E kurs.Man kann auch absteigen und deswegen habe ich angst.Ich finde ,dass ich nicht gut in Englisch bin und deshalb habe ich angst ,dass ich vielleicht absteigen könnte.Im Bio Kurs wusste ich das letzte mal fast gar nichts,dort sind auch nur welche die viel Quatsch machen.Außerdem habe ich Angst davor mich zu melden.Das ist in jedem Fach so.Teilweise fragt mich der Lehrer dann einfach so etwas.Das war auch am Montag der Fall.Da konnte ich nicht viel sagen.so was macht mir immer Angst.Was kann ich gegen die Ängste tun (auch im unterricht)?Was sollte ich machen?

LG Tinchen

P.S.Wenn ihr noch mehr infos braucht ,schreibt es gerne.Ich weiß ,dass hört sich verrückt an,aber ich bin mega schüchtern.

...zur Frage

Ich würde einfach umgesetzt im Unterricht und kann mich nicht konzentrieren. Darf man das als Lehrer?

Und zwar ist es so, ich kann mich nur konzentrieren wenn ich vorne sitze und in der Mitte. Wenn ich da nicht sitze, nerve ich meine Mitschüler, schlafe, Träume vor mich hin und bekomme nichts vom Unterricht mit. Für mich ist es ein großes Problem! Ich bin halt groß und deswegen hat meine Lehrerin mich ganz in die Ecke gesetzt, dass wenn ich mich melde man mich nicht sieht und ich dann alles andere mache als mich auf den Unterricht zu konzentrieren. Ich hab heute mit ihr geredet, sie meinte das jeder seine vor und Nachteile hat, bei mir wärs die Grösse. Ich brauche aber den Platz da vorne, sonst bekomme ich die Schule nicht auf die Reihe. Kann man nicht rechtlich was machen? Es hat ja auch Einfluss auf mein Zeugnis....

...zur Frage

Kann mir jemand Mut machen?

Ich bin 15 Jahre, weiblich und gehe in die 11. Klasse. Ich habe mich noch nie so richtig im Unterricht gemeldet und jetzt, da ich Abitur machen will, stehe ich auf einer 5 in Mündlich (fast in jedem Fach).

Kann mir jemand Mut machen dass ich mich traue mich im Unterricht zu melden?

Ich wäre euch sehr Dankbar!!!

...zur Frage

Was für Tipps gibt es um sich im Unterricht mehr zu melden?

Von den Noten bin ich immer ein bisschen schkechter als meine Schwester.

Dies liegt daran, dass ich mich weniger melde.

Gibt es irgentwelche Hilfsmittel bamit man drann denkt den Finger hoch zu strecken?

lg Jana

...zur Frage

Bafög Betrug wie melden?

Hallo Liebe Community, ich habe folgendes Problem, ich befinde mich gerade im 1. Ausbildungsjahr zum ..... Jedenfalls hatten wir jemanden in der Klasse, der das erste Halbjahr noch gut mitgemacht hat und alles und dann plötzlich im 2. Halbjahr nicht mehr kam. Ich habe irgendwann mit einem Familienmitglied dieser Person gesprochen, welches mir sagte, dass die besagte Person jetzt wohl einen Job gefunden.
Das Problem an der Sache ist allerdings, dass sie immernoch Bafög bekommt. Sie hat irgendwie eine ärztliche Befreiung vom Unterricht bekommen, sodass die Schule nichts dem Bafög-Amt meldet. Ich wollte diese Person melden und hatte jetzt im Internet nach einer Telefonnummer oder so gesucht, wo ich dies tun kann, allerdings habe ich auf den ersten Blick nichts gefunden und hoffe auf eure Hilfe :) Vielen Dank im Voraus

PS: Ich bin keinesfalls neidisch auf das Einkommen dieser Person, da ich gut von meinen Eltern unterstützt werde. Allerdings finde ich es unter aller Sau, wenn man diese Unterstützung, die für finanziell schlechter gestellte Menschen gedacht ist, einfach so ausnutzt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?