Ich traue mich nicht einen Schritt zu machen?

2 Antworten

Na ja, ohne vorher mal was mit ihr unternommen zu haben wird das wohl nichts. (Denke ich). Ich meine wenn sie nicht mal richtig weis wie du drauf bist, was für Hobbys oder was dein Charakter ist, dann denke ich nicht das sie bei einem Geständniss Ja sagen würde. Ich meine sie kennt dich kaum und wird wohl eher mit der Situation überfordert sein. Lad sie dochmal auf irgendwas ein, oder rede einfach mal mit ihr. Sag ihr einfach das du sie aus der Grundschule kennst, schon hast du ein Redethema! Wenn ihr euch dann näher gekommen seid, dann kannst du es versuchen, aber rede nicht mit ihr nur mit dem Gedanken ihr deine Liebe zu gestehen, das würde es glaube ich kaputt machen. Ich denke ja das die Liebe zufällig und dann kommt, wenn man es am wenigsten erwartet, aber ist ja nichts falsches daran seinem Glück auf die sprünge zu helfen.

Ach ja, ich hatte noch nie eine Freundin und habe auch keine Ahnung von Mädchen oder Frauen, also nimm es nur als Tipp an, das ist meine Meinung, ich bin da auch unerfahren aber vielleicht hilft es dir ja!

Danke, ich denke ich versuche mal etwas mit ihr zu unternehmen, vieleicht mit ein paar andern Freunden. Denkst du ich soll meinen Freunden sagen dass ich auf sie stehe? Vielleicht unterstützen die mich ja?

1
@HelpMeDE

Das musst du entscheiden, ich würde es nur machen, wenn du dir 1000% sicher bist, dass es nicht zum Nachteil werden könnte. Das heißt, am besten nur den "aller besten Freunden" den du auch vertraust erzählen. Ansonsten kann es soch helfen, wenn man das nicht alleine herumtragen muss. ^^

0
@HelpMeDE

Hi, ich halte den Vorschlag von Elomod343 für einen guten Rat, aber anders als du beabsichtigst, gemeinsam mit Freunden etwas zu unternehmen, würde ich dir doch dazu raten unter vier Augen zu bleiben (derzeit bietet sich Eisessen an), da man leichter miteinander reden kann und relativ sicher ist vor dem Gerede am Schulhof, das du ja befürchtest. Dann ist für beide von euch der Gruppenzwang weg, verstehst du?

Ich denke auch nicht (ohne sie zu kennen), dass sie es nicht ausplaudern wird. Denn das Eingeständnis, dass man jemanden mag, ist eines der größten Komplimente, die man einer Frau machen kann! - Das wird bei ihr nicht anders sein.

Viel Glück!

1

Dann wirst du wohl für immer alleine bleiben

Danke für deine Hilfreiche Antwort.

1

Finde ich auch, na ja.

0

Keine Freundin mit 17? Und soziale Abschottung?

Hallo erstmal, zuerst möchte ich kurz anmerken, dass dies ein langerer Text werden kann. Also zu mir: Ich bin ein 17 Jahre alter Junge, der auf ein allgemeinbildendes Gymnasium geht. Ich habe einige Hobbys (Rad fahren, Laufen gehen, Zocken), aber diese führe ich dann doch meist alleine aus. Generell halte ich mich Zuhause auf, das letzte mal, als ich mich mit jemandem getroffen hatte, war mit meinem alten Nachbar vor 2,5 Jahren. Habe mich sozusagen sozial isoliert.

Mein Problem, wenn man es so nennen darf, ist dass ich noch nie eine richtige Freundin hatte (speich auch nicht den ersten Kuss). Hier und da mal 2 oder 3 Mädchen, mit denen ich geschrieben habe, wo man sich jedoch nicht getroffen hatte und das in heiße Luft wurde... Ich weiß nicht weiter. Das Problem an mir ist, dass ich relativ start introvertiert, teilweise auch schüchtern bin und mich dementsprechend auch verhalte (ich rede meistens nur mit 1 oder 2 Freunden in der Schulpause/ sitze alleine da). Ich rede in letzter Zeit schon mit einem/zwei Mädchen aus meiner Klasse, aber halt alles im Friendzone bereich. Aber generell mache i h nie den Schritt und gehe auf Leute zu, um mich zu unterhalten, da ich mir immer Gedanken mache irgendetwas falsches zu sagen oder ich habe schlichtweg keine Idee, was ich sagen soll (wie gesagt introvertiert). Doch wenn ich mit jemandem Rede, kann es durchaus vorkommen, dass ich manche zum lachen bringe, aber auch, dass meine Witze tiefer fallen, als ein Stein im Wasser.. Mich belastet das in letzter Zeit sehr, auch, dass ich noch keine richtige Zuneigung erfahren konnte, außer im familiären Bereich. Doch habe ich mir vorgenommen öfter etwas mit Freunden zu machen und eventuell auf eine Party zu gehen.

Eine Frage direkt, habe ich nicht, jedoch suche ich Rat/Tipps eines Dritten, die mir im Moment weiterhelfen könnten.

Ich bedanke mich rechtherzlich schonmal. Einen schönen Abend an alle :)

...zur Frage

Wie kann ich meine Angst überwinden, zu Klassenkameraden 'hallo' zu sagen?

seit diesem Schuljahr bin ich an einer Fachoberschule. ich tue mich schon immer sehr schwer im Freundefinden. solang keiner auf mich zugeht, rede ich nicht mit ihm/ihr. so gern und stark ich es mir auch vornehme, ich traue mich dann einfach nicht. (wenn man mich dann aber anspricht und ich merke, dieser jemand interessiert sich dafür, quassel ich wie sonst was) ich bin insgesamt ein schüchterner Mensch, das liegt wahrscheinlich daran, dass ich Angst davor habe, ignoriert/zurückgewiesen zu werden und dann ist das sowas wie eine Schutzfunktion. jetzt kenne ich schon die aus meiner Klasse und mag eigentlich auch jeden, aber trotzdem traue ich mich morgens nicht "Hallo" zu sagen, aus Angst, dass mir derjenige nicht auch "hallo" sagt. auch im Unterricht traue ich mich nicht, mich zu melden, obwohl ich es weiß. (das ist aber alles schon seit der Grundschule so.)

was kann ich dagegen tun? wenn ich so weiter mache, halten sie mich doch für unhöflich. ...

...zur Frage

Habe ich eine soziale Phobie?

Hi... Also ich bin an Silvester bei einer Freundin und da kommen ein paar Jungs und noch ein etwas älteres Mädchen. Das Problem : ich bin sehr introvertiert. Ich bin eben eher der Zuhörer der nicht oft etwas sagt. Ich hasse auch Smalltalk aber wenn es Gesprächsthemen gibt rede ich mit wenn ich kann und na ja wenn es eine Gelegenheit gibt etwas zu sagen. Ich kann gut zuhören aber nicht reden. Ich bin auch sehr schüchtern und das fällt mir schwer weil ich mich nicht traue etwas zu sagen. Ich hab Angst dass man mich auslacht, ich etwas falsches sage, ich aufgedreht werde, ich unlocker bin, ich hässlich aussehe bzw man mich hässlich findet, oder man mich komish findet weil ich ruhiger bin als andere. Ich bin echt verwirrt weil ich habe Angst vor dem Abend und ich bin mir nicht sicher ob das von einer sozial Phobie kommt oder von meiner Schüchternheit. Ich fange an zu zittern und bekomme Panik wenn ich an Silvester denke. Das Zittern war schonmal als wir zu Freunden von meiner besten Freundin gefahren sind und ich die nur vom Sehen her kannte.

Meine Frage 1. Habe ich sozial Phobie, Schüchternheit und introvertiertheit gemischt ? 2. Wegen der unlockerheit, soll ich mir mut antrinken? P.s. wäre mein 1. Mal dass ich so etwas mach. 3. Soll ich den Abend einfach lassen wegen der Angst ?

...zur Frage

Mich vor den Eltern vorstellen?

Hallo ich hab schon seit einem Monat eine Freundin und hab Angst mich vorzustellen weil ich mega schüchtern bin und das ich das falsches sagen könnte Also ich hab mich mal mit ihr getroffen und dann haben wir halt die Mutter von ihr gesehen dann sind wir da hin gegangen ich hab Hallo und Hand gegeben aber hab mich nicht vorgestellt da hab ich richtig verkackt und jetzt hab ich die Chance und hab richtig Angst das sie mich nicht mag oder sie es verbittet mich zu treffen Also wie kann ich mich perfekt vorstellen? Und der Zeit Punkt Also ich geh mal zu ihr und dann sag ich Hallo und dann sag ich Hallo Ich heiss Manuel.M Bin 15 Jahre alt Komm auch Stuttgart Hab 3 Geschwister Und was noch ?

Wie habt ihr das gemacht?

Ich hoffe ihr könnt mir Helfen

...zur Frage

Wie merke ich, ob sie es wirklich ernst meint..?

Hey ihr!

Ich bin weiblich und 22. Ich habe vor einigen Wochen ein Mädchen per Instagram kennen gelernt, sie ist 18 (Ich nenne sie mal Lea). Zu der Zeit war ich noch in einer Beziehung, aber auf der Suche nach Freunden. Lea war von Anfang an sehr lieb und schmeichelnd zu mir. Nach einiger Zeit Kontakt kam es zu einer Trennung von meiner Freundin und mir. Lea sagte mir, sie sei seit anfang des Jahres in eine Freundin von ihr verliebt (Nenne diese mal Anna). Mir viel auf, dass diese Anna sehr mit Lea zu spielen scheint und äußerte meine Meinung. Sie meinte dann "Ja, keine Ahnung..." Ich fing zu der Zeit an, leichtes Interesse an ihr zu entwickeln und mich machte das dezent traurig. Dann vor circa einer Woche kam ihr Gedankenwechsel. Sie schrieb mir "Du hast Recht, Anna spielt nur. Ich habe gar keine Lust mehr auf sie und werde nun wohl auf Dates gehen, wenn ich wen mag, in Moment sind da so 2-3 (mit dir) die ich halt treffen würde." Ich war ziemlich genervt, weil ich scheinbar nur eine von vielen war. Na ja, dann kam noch dazu, dass sie mir ein Unterwäschenbild schickte, um mir "diese zu zeigen". An dem Punkt dachte ich mir, sie wäre "billig" und nur auf Spaß aus. Letzte Woche Donnerstag kam dann von ihr die Nachricht, dass Anna wohl verletzt wäre wegen ihr. Nun fragte ich mich: Wieso? Hat sie ihr etwa von mir erzählt? In dem Moment reagierte ich etwas komisch, weil ich leicht eifersüchtig wurde. Ich meinte dann nur "Bin arbeiten." Als ich heimkam, schrieb sie mir "Süße ich mache mir Sorgen. Mich interessiert Anna doch gar nicht mehr. Ich liebe dich.."

Na ja, nun ist es so, dass sie mich für nächste Woche gleich für 2 Treffen gefragt hat und viel flirtet. Sie schreibt ziemlich schnell zurück und auf Instagram kommentiert sie mit "Aw du bist perfekt!<3". Auf ihren Aktivitäten, die man sehen kann, sah ich an 3 Tagen nicht, dass sie das jemand Anderem sagte. Ich habe trotzdem Angst, dass sie es nicht so ernst meint.. Wie wirkt das Ganze auf euch? Glaubwürdig? Hätte gerne Meinungen :)

Danke!

...zur Frage

Warum mögen mich manche Lehrer nicht?

Hey Leute, heute wurde mir wieder bewusst, dass mich manche Lehrer einfach nicht leiden können. Obwohl ich eigentlich nicht im Unterricht störe oder mit meiner Banknachberin ständig rede. Ich bin eher eine der "ruhigen". Ich melde mich auch sehr selten, aus Angst etwas falsches zusagen. Deswegen bekomme ich oftmals schlechte Mitarbeitsnoten, aber es liegt ja nicht daran, dass ich nichts weiss. Was kann ich machen um beliebter bei den Lehrern zu werden??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?