Ich traue mich nicht darüber mit meiner Mutter zu reden

8 Antworten

Ach komm :) ist schon etwas blöd, aber immerhin besser als: "mama ich bin schwanger" außerdem wird sie dich verstehen. Glaube mir ;) fass dein Mut zusammen, vielleicht wenn sie gerade gut drauf ist. Und kein Stress hat. Und sag ihr, dass es ein Problem für dich ist und du alleine das Problem nicht offen bei einem FA konfroktieren möchtest. Sie wird des sogar vielleicht als Kompliment nehmen, dass du ihr vertraust und dich an sie wendest.

Je früher du zum Frauenarzt gehst ums besser. Da musst du leider deine Mutter fragen. Aber hey. Das ist ja nicht deine Schuld. Und sie wird es bestimmt niemandem weitererzählen. Wenn der Frauenarzt die Warze entfernt, wirst du heilfroh sein, deine Mutter gefragt zu haben. Wenn du zu lange damit wartest, kann der FA die Warze vielleicht nicht mehr entfernen. Viel Glück.

Sprich deine Mutter einfach an, gehe zu ihr und sage "Mama, ich muss Dir da mal was sagen, das ist mir aber sehr peinlich" und dann sage es ihr. Sie wird dich nicht auslachen oder so, keine Angst :) Sie wird dir sicher helfen!

Pille ohne das es meine Mutter erfährt?

Hallo, Ich bin 14 Jahre alt und wollte gerne die pille haben.. Ich habe mit meiner Mutter schon darüber geredet und sie meinte sie geht mit mir zum Frauenarzt, aber nach dem und dem Termin.. also sie redet sich immer raus. Trotzdem will ich die pille haben, nicht weil ich eine Freund habe, sondern weil ich sie jetzt schon einnehmen möchte.. Ich habe auch schon darüber mit meinen Bruder geredet... er meinte falls unsere Mutter damit nicht einverstanden ist, kann er ja mit zum Frauen Arzt kommen und mit ihm reden und was unterschrieben wenn es nötig ist. Kann ich so zu meinem Frauen Arzt gehen und mir die pille alleine besorgen oder muss ich die Einverständnis der Eltern/Erziehungsberechtigten? Oder kann mein bruder auch als Erziehungsberechtigter mitkommen, denn er ist schon 20.. Ich danke schon im vorraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?