Ich trau mich nicht zum Arzt..

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey.. also so wie du es beschreibst kann es alles sein (Magen-Darm-Grippe, Verstopfung, Hämoriden...)

An deiner Stelle würde ich einfach zum Arzt gehen. Der steckt dir bestimmt keinen Schlauch da unten :) Sondern untersucht dich vielleicht nur mit Ultraschall.

Also keine Angst haben. Es ist doch besser diesen Schmerz sofort zu behandeln als sie mehrere Monate/Jahre zu ertragen :)

Und beim Internet -> Da labbert jeder mal was.. Also vertraue dem Internet nicht zu 100% , denn da steht wirklich alles!

Versuch dich einfach besser zu ernähren und trink viel.

Gute Besserung und so schnell wie möglich zum Arzt :)

Du bist leider beim googeln gleich auf das Schlimmste gestoßen. zu 99% wird es kein Darmkrebs sein. Kann es sein dass du mal Verstopfung hattest? Feinste Risse könnten auch der Grund für die Schmerzen sein. Aber ich bin kein Arzt und du solltest es eicht abklären lassen. Schon auch deswegen dmit du wieder ruhig schlafen kannst. Und ein Arztbesuch kostet kein Geld.

Geh auf jeden Fall zum Arzt! Und selbst wenn der nachher feststellt, dass es nichts schlimmes ist, lieber einmal zuviel und es war nix als einmal zu wenig und es ist doch was! Verklicker deiner Mom, dass Blut im Stuhl (jetzt hab ich beinahe Stuhl im Blut geschrieben, Finger schneller als Hirn...) nicht gut ist... Gute Besserung!

Hast mich grad zum Lachen gebracht... ^^' Okay ich werd morgen hingehen, Danke!

0

Bauchnabelschmerzen direkt unter dem Bauchnabel

Hallo, seit gestern habe ich Schmerzen direkt unter dem Bauchnabel, aber nur wenn ich ihn berühre (am unteren Rand des Bauchnabels). Und wenn ich mich hinlege, spüre ich dort ein leichtes Ziehen. Beim Abtasten fühle ich eigentlich auch keine Wölbung oder Ähnliches, außer dass es dort wehtut. Ansonsten ist mir auch nicht schlecht, der Appetit und der Stuhlgang ist auch normal. Könnte es ein Nabelbruch sein oder irgendwas mit dem Blinddarm zu tun haben? Meine Mutter meint, es kann kein Nabelbruch sein. Sollte ich morgen zum Arzt gehen?

...zur Frage

Nach Stuhlgang Blut auf Toilettenpapier?

Hallöchen

Hab eine Frage

Und zwar hatte ich heute morgen Stuhlgang und da war frisches Blut auf dem Toilettenpapier? Gerade war ich wieder auf Toilette und hatte wieder Stuhlgang und Blut auf dem Toilettenpapier...??? Wieder frisches Blut. Es war jetzt nicht ein Tröpfchen, aber auch nicht übermäßig viel. Ob im Stuhlgang Blut war kann ich nicht sagen, da ich erst drauf gucken wollte als ich fertig mit allem war und da war der Stuhl vom Toilettenpapier verdeckt^^ Habe aber keine Schmerzen während dem Stuhlgang und danach auch nicht. Hatte öfter Durchfall, aber der hat sich mittlerweile gelegt seit ca 4 Wochen und Verstopfung hatte ich auch ab und zu, aber da war wenn dann nur ein kleines Tröpfchen Blut auf dem Papier. Naja. Also ich habe nirgendwo schmerzen und fühle mich wie immer^^ Nur der Stuhl gerade war etwas weicher, dachte erst, dass ich wieder Durchfall habe, aber das war nicht der Fall :-)! Zum Glück. Kann es was schlimmes sein? Ich meine ich habe keine Schmerzen oder so! Ich habe ein bisschen fester gepresst am Ende, aber das habe ich die letzten Tage auch gemacht. Zum Arzt würde ich jetzt noch nicht gehen, außer jemand sagt, dass ich es tun muss. Also hat vielleicht jemand eine Antwort? Und meine Periode habe ich auch nicht, die bekomme ich erst in 5 Tagen^^ Danke schonmal. :-)!

...zur Frage

Stuhl wechselt ständig Konsistenz. Darmkrebs?

Hey:) Ich bin 14 und schon seit einigen Monaten hat mein Stuhl jeden bis jeden zweiten Tag eine andere Konsistenz. Manchmal groß, manchmal klein, mal weich, mal hart usw. Und naja ich hab irgendwo gelesen, dass wechselnde Konsistenz beim Stuhlgang auf Darmkrebs hinweisen kann. Jedenfalls mache ich mir jetzt fürchterliche Sorgen und würde am liebsten sofort morgen zum Arzt, aber morgen ist Sonntag und ich weiß nicht, ob ich deswegen zum Notarzt gehen kann... Also meine Frage ist, ob sich irgendwer mit Darmkrebs auskennt und ob es vielleicht auch noch andere Ursachen für wechselnde Konsistenz geben kann. Vielen Dank für alle Antworten:)

...zur Frage

Ich habe mir den Finger in den Po gesteckt und dort war Blut dran, Darmkrebs?

Hallo Leuts!

Habe schon des öfteren mal Blut am Toilettenpapier und wechselnden Stuhlgang, aber nie Druchfall. Heute nun habe ich mir mit Toilettenpapier den Finger in den Po gesteckt und dort war dann auch Blut dran? Habe ich vielleicht wirklich Darmkrebs?

...zur Frage

Angst vor Darmkrebs - Bauchschmerzen im rechten Unterbauch?

Hallo liebe Community,

Ich mal wieder...

Ich hatte vor einigen Tagen bezüglich meiner Bauchschmerzen im rechten Unterleib bereits einen post erstellt..
Ich war heute noch einmal bei einem anderen Arzt der Auffälligkeiten am Darm (durch Ultraschall) sofort erkennen konnte (konnte das Krankenhajs komischerweise nicht)

Jetzt habe ich am Dienstag eine Darmspieglung und mache mich jetzt schon wegen der Diagnose verrückt.

Ich habe Druckschmerzen im rechten Unterbauch Dort und Links sind auch die Auffälligkeiten.
Mein Stuhlgang ist schon seit Ca einem Jahr etwas breiiger aber nicht komplett flüssig.

Blut war am Klopapier auch dabei (ist auch noch) dies scheint aber ehr äußerlich zu sein, war deswegen auch beim Prokotologen.

Trotzdem sind dies ja auch einige Symptome für Darmkrebs.. Deswegen mache ich mich gerade verrückt 😩

Kann mir jemand vll ein bisschen was über Darmkrebs erzählen? Welche Symptome hattet ihr?

...zur Frage

Nach Stuhlgang, ganz geringe Menge Blut am Toilettenpapier - sofort zum Arzt oder wenn es...

wiederholt auftritt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?