Ich trau mich nicht zu sagen das ich lieber eine frau wäre

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich weiß seit meinem 13. Lebensjahr, dass ich Transsexuell bin. Den Weg gegangen bin ich mit Anfang 30. Ich kenne sogar Transsexuelle (auch Mann-zu-Frau) die erst mit über 50 oder sogar über 60 den Weg noch gegangen sind. Es ist nie zu spät diesen Weg zu gehen!

Einfach ist der Weg sicherlich nicht, aber es lohnt sich auf jeden Fall! Wenn Du Lust hast, Dich mit anderen Transsexuellen auszutauschen, dann schau mal in dieses Forum hier: http://www.transgender-info.de/forum.php

Ich denke nicht, dass es nicht zu spät ist. Und ich würde auch das tun, was du tun musst. Wenn du erstmal die Kugel ins Rollen gebracht hast, dann wirst du sehen, dass es dir schlagartig besser geht. Du hast ein Ziel und musst nur an dieses denken, und nicht an den Weg dahin. Wenn du wirklich dazu stehst, solltest du es auch durchziehen, sonst musst du dir dies ein Leben lang vorwerfen diesen Schritt nicht gemacht zu haben. Alles Gute und tu das Richtige!

Also erstmal..das ist kein großes problem..das wirrd schon ; )) an deiner Stelle würde ich mal mit einem Psychiater reden....einfach weil die sich mmit solchen Problemen auskennen und dir sicher helfen können ; )

esjay2010 25.10.2013, 22:53

Ja danke für deine Antwort ich weiss das sollte ich wohl wirklich machen nur ich hab einfach angst das es in meinem alter schon fast zu spät ist... bis Hormone wirken dauert es ja auch Jahre und ich hab angst meinen job zu verlieren

0

Soweit ist die Gesellschaft alsoschon... traurig. Das man sich schämen bzw. Angst haben muss sich zu outen, weil man nicht weiß was die anderen denken. Ich geb dir mal einen Tipp: scheiß auf andere mach dein ding wenn es dir damit besser geht (Y)

esjay2010 25.10.2013, 22:54

Danke super lieb Von dir

0

Was möchtest Du wissen?