Ich trau mich nicht... wie oll ich das machen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Liebe Freakygirl,

so, wie ich deine vorangegangenen Fragen interpretiere, hast du doch schon einen ganz besonders "guten Draht" zu deiner Lehrerin.

Weißt du, ganz generell sind "gute" Lehrer immer für ihre Schüler da, interessieren sich für ihre Belange und helfen, wo sie nur können.

Natürlich haben auch sie ein Privatleben, eine "private Grenze", aber dies werden sie ihren Schülern gegenüber einfühlsam zu vermitteln wissen. Das heißt, dass du dich nicht scheuen brauchst, deine Lehrerin nochmals anzusprechen. Sie weiß ja bereits, dass du sie als Bezugsperson akzeptiert hast, dass ihr beide einen "guten Draht" zueinander habt!

Mache doch bitte Folgendes: Sprich sie bei Gelegenheit an, ob sie noch einmal Zeit für ein Gespräch hätte. Bringe ihr gegenüber dabei ruhig zum Ausdruck, dass du sie als Vertrauensperson sehr schätzt und auf ihren Ratschlag viel Wert legst.

Glaube mir: Sie wird dir einen Gesprächstermin geben. Und dies nicht nur, weil es zu ihren dienstlichen Pflichten gehört, ihre Schüler zu beraten, sondern auch, weil sie ein ehrliches Interesse hat an deinem Wohlbefinden!

Übrigens finde ich es toll, dass du dir Rat suchst bei deiner Lehrerin (deiner Vertrauensperson), dass du aktiv bist; deine Probleme aktiv "anpackst"! So ist es richtig!

Halte daran fest! Du machst das toll!

Von Herzen alles Gute wünscht dir

Miroir

Danke, du gibst echt gute Ratschläge! =)

Ich werd sie wahrscheinlich im Laufe der AG mal ansprechen.

0
@Freakygirl99

Danke dir für den Stern. Hat's denn geklappt oder hast du bereits Ferien?

0
@Miroir

Hab schon ferien. seh sie erst am 17. wieder.

Kann ich sie so ansprechen: Frau ... hätten sie vielleicht zeit für ein gespräch? In letzter zeit gehts mir nicht so gut, deshalb brauch ich jemandem zum reden. Sonst weiß ich echt nich mehr weiter.

ist das so gut?

0
@Freakygirl99

Ja, natürlich ist das gut so, du Liebe. Sie wird reagieren, und zwar positiv! Wenn du "reden" magst... vielleicht möchtest du mir ja eine PN schreiben? : )

0

kommt drauf an was für familiäre probleme. also ich hatte wo ich 6 war( schon ne ganze weile her XD) auch Familäre probleme ( meine mom und mein dad haben sich getrennt) aber is ja heut oft so und ich hab mein frust einfach runtergeschluckt, was nich besonders gut is weil sich das ganz leicht in depressionen umwandeln kann. am besten geh raus in den walt oder so und mach so viele sachen kaputt wie du nur finden kanns ( keine tiere bitte und auch nur sachen die niemanden gehören) zerbrech stöcke und schlag damit bäumeXD ich weiß hört sich crazy an hilf aber gut den frust abzubauen ;)

Sag ihr, dass Du nochmal jemanden zum Reden brauchst, um über Deine Sorgen zu sprechen, und dass es Dir bei dem ersten Mal gut getan hat. Sie weiß doch wohl auch bereits, worum es geht.

Sprich sie einfach mal alleine an. Und sag ihr ruhig, dass Du jetzt nicht genau wüsstest, wie Du anfangen sollst. Sie wird Dir dann sicher entgegenkommen.

einfach fragen ob du mit ihr reden kannst z.B. in einer pause oder vereinbart einen termin in ihrer sprechstunde müsste so klappen.

du kannt auch mit anderen leuten darüber reden, so bekommste viellecht viele Ideen und vielelcht lösen sich ein paar Porbleme oder?

Sprich sie einfach an ! Ungefähr so: "Ich würde nochmal gerne mit Ihnen über meine Familie sprechen." Deine Lehrerin hilft dir sicherlich gern, denn dazu ist sie auch da. Ich wünsch dir viel Glück ! ♥ Liebe Grüße, Milena. (;

Beim ersten mal ist sie auf mich zugekommen.

geh einfach zu ihr, und frage sie ob du sie noch einmal sprechen könntest, was ist dabei, hat doch schon einmal geklappt

wie hast du sei denn das erste mal angesprochen? Do it twice!!

Hast nüscht zu verlieren!!

Was möchtest Du wissen?