Ich trau mich nicht oben zu liegen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo,

Man kann nicht "richtig" reiten, denn Sex ist nie prinzipiell richtig oder falsch. Sex ist dann richtig, wenn beide Partner Spaß haben, und falsch, wenn mindestens ein Partner keinen Spaß hat.

Und auch Sex muss gelernt sein und damit beginnt man immer wieder von Neuem, wenn man einen neuen Partner hat. Jeder Mensch hat andere Vorlieben, das ist auch beim Sex so. Daher musst du herausfinden, was deinem Freund gefällt. Wir haben keine Ahnung, was ihm gefällt. Dir muss es natürlich auch gefallen. Also probiere dich einfach etwas aus und schaue, wie er reagiert.

Du könntest dich auf ihn setzen und seinen Penis einführen. Dann bewegst du dich langsam auf und ab und schiebst dein Becken dabei vor und zurück oder kreist es - ein bisschen wie beim Hula Hoop. ;) Schaue dir sein Gesicht an und lies aus diesem heraus, ob ihm gefällt, was du da machst. Wenn du dich etwas sicherer fühlst, kannst du z.B. das Tempo erhöhen. Und immer auf sein Gesicht achten.

Wenn er bereits Erfahrung hat, dann wird er ja sicherlich auch schon wissen, was ihm gefällt, also kann er es dir auch zeigen, z.B. indem er deine Hüfte mit seinen Händen greift und dich führt.

Liebe Grüße

Hallo, na dann wird es Zeit dass du es mal lernst ;) Ist auch gar nicht so schwierig wie du vielleicht denkst. Setz dich einfach auf ihn, am besten erst mal so dass ihr euch ins Gesicht sehen könnt und dann nimmst du seinen Penis und steckst ihn dir rein.

Dann bewegst du dich auf und ab, mach das erst mal nicht zu schnell und probier das lieber langsam. Wenn du es schnell machst kann es öfter mal passieren dass er raus flutscht, aber das ist ja nicht schlimm, dann steckst du ihn einfach wieder rein. Du kannst dich auch vorbeugen und mit den Händen abstützen wenn dir das lieber ist, dabei könnt ihr euch dann auch gut küssen.
Du musst dich auch nicht immer bewegen, kannst mal still halten und
ihn die Arbeit machen lassen.

Trau dich einfach, du kannst ja dabei nichts falsch machen und musst das einfach bisschen üben, sonst lernst du das nie ;) sag ihm dass du noch nie geritten hast und darin noch unsicher bist, er wird dir dann auch Tipps geben, schließlich will er es ja auch dass du oben bist und freut sich sicher wenn du es machst, auch wenns beim ersten mal vielleicht noch nicht ganz perfekt
läuft. Viel Spaß beim üben ;)

Zuerst mußt du entscheiden ob du das willst. Wenn es dir unangenehm ist sag es ihm und tu es nicht.

Ein paar Kleinigkeiten muß man schon beachten wenn du oben bist. Nicht einfach drauffallen lassen sondern immer langsam und greif ihn an zum richtig positionieren. Wenn er rausrutscht nochmal langsam von vorne beginnen und nicht versuchen ihn hastig wieder reinzubekommen (das könnte nämlich weh tun - vor allem ihm).

Sonst kann man da nichts falsch machen, mußt auch nicht nur auf und ab, da kannst ruhig mit ihm spielen und ihn dort hindrücken wo du magst, findet er sicher toll. Mußt dich halt einfach trauen die Führung zu übernehmen, wenn du noch nicht soweit bist hebt euch das für später auf.

Willst du ihn denn überhaupt reiten?

Er soll dir mal ein wenig mehr Zeit lassen. Er geht ganz schön ran, wobei er deutlich im Erwachsenenleben ist und du noch minderjährig.

Mach nur das, was du unbedingt willst, nicht was er will, soviel Verständnis muss er mindestens haben.

Wenn er nun schon eine so deutlich jüngere und unerfahrene Teen-Freundin hat, mit deinen 22, dann sollte er es deutlich vorsichtiger angehen.

Erfahrt das doch beide zusammen :) Er ist sicher erfahrener als du? Dann soll er dich sanft an den Hüften fassen und dich anleiten, wie er es gern hat. Du musst dich auch erst mal an den neuen "Eintrittswinkel" gewöhnen ;-) Es fühlt sich nämlich schon anders an, wenn man oben auf ist. - und noch eins, wenn es dir unangenehm ist, dann hör einfach auf und er soll sich wieder oben hinlegen und ihr probiert es später nochmal, wenn du bereit dafür bist.

Wie so wie Er es gerne hat?

0
@Wippich

Weil er schließlich gesagt hat, dass er gerne hätte, dass sie oben ist - ist vielleicht etwas unglücklich ausgedrückt, aber ich meine sie "erfühlt" ja sowieso, wie es ihr angenehm ist und Sie möchte ihn ja natürlich auch befriedigen, deshalb sollte er ihr zeigen, wie sie sich bewegen muss, damit er es als angenehm empfindet.

1

Sternantwort :-)  *******************

1

Hey ;)
Setz dich nicht unter druck, du kannst doch auch einfach mit ihm darüber reden dann ist es lockerer, entspannter & du bist frei im kopf.
Falls du dich nicht traust etc. Musst du es wohl einfach auf dich zukommen lassen.
Es ist gar nicht schwer, du kannst deine hüfte nach vorne und hinten bewegen wenn du auf ihm sitzt oder eben hoch & runter so wie es dir besser gefällt. Mach es nach gefühl.

Nicht so viele Gedanken machen, einfach machen, das alles ergibt sich dann eh von alleine.

LG Gina

Na bestimmt zeigt er es Dir dabei keine Angst

Was so schwer daran? Musst nur auf den Knien, auf und ab machen, so einfach geht das.

Sonst übe vorher mal mit einem Schaukelpferdelchen.

Einfach machen.

es gibt kein richtig oder falsch, du sollst dich so bewegen wie es dir gefällt

Lass ihn Dich führen. Er dürfte ja schon etwas erfahrener sein.

Was möchtest Du wissen?