Ich trau mich nicht mein Bauchnabelpiercing zu wechseln :(

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also meine Liebe, du brauchst da keine Angst vor haben. Der Stichkanal kann eingentlich nur verletzt werden wenn du ein zu großes Piercing einsetzt, aber das kann kaum passieren. (nur 1,6 - 1,2 im Durchmesser) Mach dein altes Piercing einfach raus und bevor du das neue einsetzt, machst du da etwas Öl drauf. Damit rutscht es gut in den Kanal und es kann nix kaputt gehen =)

1,6 oder 1,2..weiß ich nicht..ich hab jetzt eins in 1,2 ,mit 12 mm gekauft und das passt bestimmt von der Länge her. Kann ich irgendwie abschätzen wie dick das ist? Das andere war nicht grade billig :(

0
@EngelchenxDly

Das is kein Problem =) Probier es einfach aus, es tut nich weh und nix! Und kaputt machen kannst du damit auch nichts. Wenns nich gehen sollte schreibst nochmal, aber das halte ich für unwahrscheinlich!

0

Ich hatte das selbe Problem mit meinem Lippenpiercing. Ich hab mich einfach überwunden und es einfach gewechselt. Wenn es richtig abgeheilt ist wird es nicht wehtun oder so. Da kann nicht viel schief gehen.

Geh am besten zu deinem Piercer! Der kann am ehesten beurteilen ob es gut ist und er wechselt es dir aus =)

Bauchnabelpiercing - sollte ich es jetzt schon wechseln?

Hallo!
Ich hab mein bauchnabelpiercing jetzt seit 4-5 Monaten, es tut auch nicht mehr weh aber ab und zu eitert es ein klein wenig. Getötet ist es nur leicht bis gar nicht. Meine Piercerin meinte dass ich es nach 6 Monaten wechseln kann, im Internet reden viele davon, dass sie es schon nach 3 oder 4 Monaten wechseln konnten. Was meint ihr?

...zur Frage

PIERCING: Silber oder Titan?

Welches Material ist für ein Bauchnabelpiercing empfehlenswerter?

Danke im vorraus :-)

...zur Frage

Piercing wechseln - ja oder nein, Wenn ja, welche Größe?

Hallihallo, Ich habe mir vor mittlerweile 5 Wochen ein Bauchnabelpiercing und vor 3 Wochen ein Septum stechen lassen. Vor einer Woche war ich zur Kontrolle des Septums wieder im Studio und habe gefragt, wann ich denn wechseln könne. Daraufhin hat sie auch einen kurzen Blick auf mein Bauchnabelpiercing geworfen und meinte, ich könne beide Piercings jetzt wechseln. Mich persönlich hat diese Aussage nach nur 4 Wochen etwas überrascht und jetzt bin ich mir unsicher, ob ich es denn wirklich schon wechseln sollte. Bei beiden Piercings gibt es noch ab und zu Ablagerungen am Stab, wobei man früher ja auch dann schon von Gesundheitsstecker auf normale Ohrringe gewechselt hat. Ich hab leider kaum Möglichkeit in noch ein Studio zu fahren... Das gleiche bei der Auswahl des Schmuckes (falls ich wechseln kann) welche Stablänge (Bauch) , Dicke und Durchmesser beim Septum. Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen ;-)

...zur Frage

bauchnabelpiercing 3 monate chirurgenstahl

Hallo, habe meinen Bauchnabelpiercing seit 3 Monaten. die erste woche habe ich einen medizinischen ring vom piercer bekommen. dann hat der piercer mir einen neuen piercing eingesteckt. ich weiß nicht genau welches material das war. jetzt möchte ich meinen piercing gerne wechseln und habe schon sehr viele schöne gefunden. Das problem, sie sind alle aus chirurgenstahl. ich habe sehr viele unterscheidliche meinungen zu diesem material gelesen. kann ich das piercing jetzt schon wechseln ? und sollte ich CS benutzen oder ein anderes material ? p.s. hatte noch nie probleme mit nickel und habe auch sonst keinerlei allergien.

...zur Frage

Nach wievielen Monaten/ Wochen BNP wechseln?

Also ich hab seit letztem November einen Bauchnabelpiercing und alles ist so gut wie verheilt. Was ist eure Meinung??

...zur Frage

Stablänge beim Bauchnabelpiercing?

Hallo ihr,

Ich hab seit dem 26 April 2011 einen Bauchnabelpiercing, nur jetzt beschäftigt mich schon seit längerem der Stab des Piercings.... Gesagt wurde mir er sei 12mm lang. wenn ich das Abmesse komm ich immer auf 14mm (ohne das Gewinde) Dann ist mir vor ein, zwei Monaten Aufgefallen das der Stab ca. 2mm raus schaut! Erst dachte ich dass es  wahrscheinlich vom stechen geschwollen war und jetzt abgeschwollen ist(halt auf 10mm da der Stab ja anscheinend 12 lang ist) Als ich gestern das Piercing in einen 10mm Stab wechseln wollte, drückte sich die obere Kugel auf den Stichkanal. Das Piercing hab ich daraufhin sofort wieder raus gemacht und eins(ebenfalls aus Titan) mit 12mm Stab rein gemacht. Doch der Stab schaut immer noch raus....was hab ich jetzt für eine Stichkanal Länge?? 10 ist zu kurz und (anscheinend) der 12mm Stab guckt raus! Wächst mein Piercing etwa raus?? Ach so, Probleme hatte ich keine, der Piercing tat schon nach 2 Wochen nicht mehr weh und rot ist es nur ganz leicht(kaum sichtbar).

P.s. Der Piercing ist oben gestochen, also am oberen Rand vom Bauchnabel(Standard halt)

Über antworten würd ich mich freuen :)

LG Tammy

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?