Ich trau mich nicht der Freundin näherzukommen.

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Spring einfach über deinen eigenen Schatten. Was hast du zu verlieren?

Wenn die mehr als Freundschaft für dich empfindet, wartet sie wohl vermutlich auch nur darauf, dass du den ersten Schritt machst.

Sei ein Mann und keine Memme. Nimm sie in den Arm beim Film schauen, oder so wenn ihr es euch bequem macht. Einfach den Arm um sie legen und ihr Sicherheit geben, das stärkt eure Beziehung nur.

Ganz viel Glück!

"Ich denke wohl kaum, dass sie dir einen Korb gibt"

Sei mutig, sonst denkt sie das du nichts von ihr willst und lässt es auch komplett bleiben. Sie wird dir auch zeigen wann es ihr zu viel ist :) nimm sie als erstes mal in den Arm oder halte ihre Hand, das ist ein guter Anfang :) du kannst sie ja auch immer leise fragen ob es so okay für sie ist. Das klappt schon:) Viel Glück!:)

versuch es einfach, sonst wirst du es nie wissen ;o) wenn du eh schon das Gefühl hast das sie dir näher kommen will, dann mach einfach den ersten Schritt, das erwartet man sich als Mädchen, zumindest hab ich das damals erwartet, kannst sie ja mal bissl streicheln.....alles andere ergibt sich dann eh von allein, nur Mut ! wenn sie nicht will dann merkst du das eh sofort

Ich sag mal so, als kleiner Antrieb.

Wenn Du Ihr nicht endlich mal zeigst, was du willst, wird sie erst recht gehen und ein anderen suchen. Niemand hat lust auf "ewiges warten". .. Also mach es einfach :) .. Wenn Sie irgendetwas nicht mag, wirst du es schon merken, weil Sie es dir deutlich machen wird

Gruß, Nazuga

Du liebst sie und sie liebt dich es ist ihr egal wie nah du ihr kommst mach es einkach sie ist deine Freundin

Nazuga 03.12.2013, 13:08

Es ist "eine Freundin", nicht "die feste Freundin".

Sie schwärmen sich gegenseitig. Direkt liebe würde ich es nicht nennen :)

0

Lol du hasd die doch schon quasi kla gemacht wo is nun das Problem? Bis zu dem Punkt wo du bisd is immer aufwendig aberbdu brauchsd doch fasd nixmehr machen :D

Was möchtest Du wissen?