Ich Träume schon zum 3-4 mal das gleiche..

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

DAS hat keine weitere Bedeutung Su solltest dir jedoch im klaren sein, dass Träume von Gehirn gemachte "Welten" sind, die auch vom unterbewusstsein gemacht werden können

D.H. wenn dich irgendwas mit Jungs oder so bedrückt, versucht das Gehirn so etwas zu verarbeiten

Hast du extreme Angst, bloß gestellt zu werden? Wenn du wiederholt Träume dieser Art hast, würde ich mal auf etwas in der Art tippen. Aber pern Ferndiagnose ne Traumdeutung durchzuführen ohne den/diejenige/n zu kennen ist fast unmöglich. Das einzige was ich deuten könnte, dass du eine tiefe Angst und Unsicherheit haben könntest vor anderen bloßgestellt zu werden.

ich habe heute eine LZK (lernzeitkontrolle ) Geschreiben nd morgen eine Präsentation die ich vor der ganzen klasse halten muss und des is für mich der größter Horror :S

0
@katze1123

Und das weißt du schon länger, dass du morgen vor der Klasse referrierst? Dann würde ich mal darauf tippen, dass die Angst zu versagen bei dir sehr tief verwurzelt ist. Das ergibt auch einen Sinn.

Aber mach dich net zu narrisch. Wenn du dich gut vorbereitet hast, dann wird nix schiefgehen. Und wenn du wirklich den Faden verlieren solltest, ist es der größte Fehler, nix zu sagen und krampfhaft zu grübeln, dann wirst du nur rot und es wird richtig peinlich.

Stattdessen ist es besser, wenn du nicht mehr weiter weißt, wenn du sanft lächelst, der Klasse nett sagst "...da habe ich doch glatt den Faden verloren" und das wird dir keiner übel nehmen. Dann versuche den letzten Punkt nochmal aufzugreifen oder zu wiederholen und es kann da schon wieder kommen. Ein bisschen Rhetorik ist da ein guter Kniff.

Da ich selbst weiß, wie schei**sse es ist vor einer Gruppe zu reden, weiß ich wie du fühlst. Früher habe ich kein Wort herausgebracht, Allerdings habe ich dann in 4 Schuljahren rund 22 Referate gehalten in den unterschiedlichsten Fächern und es hat geholfen. Übung macht den Meister.

Ein Tipp: Mache dir kleine überschaubare handzettel, auf denen die wichtigsten Punkte stehen,. Dann verlierst du den Faden auch net so leicht. Keine großen gefalteten DIN A4 zettel, sondern Zettel mit Stichpunkten, etwa... A6 groß (also ein Viertel einer DIN A4 Seite, keinesfalls größer).

Dann viel Glück für Morgen!

0
@Fugitive

ich habs überstanden recht gut (: meine mitschüler meinten das ich recht gut wäre nur zu lange habe die zeit etwas überschritten und ein bisschen schnell geredet hab ist immer so wenn ich aufgeregt bin nd lese da auch ein wenig ab aber ja sonst meinten die mein thema wär gut interesannt ich hätte es gut vorgetragen usw und danke für die viel lieben infos (:

0

Vermutlich bist du in einer Situation, wo du unsicher bist oder unter Beobachtung stehst. Dein Gehirn setzt sich mit den Tageseindrücken im Traum auseinander. Das dürften Versagensängste sein. Mach dir keine Gedanken, das gibt sich wieder.

Träumen tust du wenn dein Gehirn aufwacht. Wenn du am Tag daran denkst, kann es beim Moment des auswachens wieder hervorkommen. Keine Angst, das ist nur Zufall.

das gehirn schläft nie :D

0

Kennst du die Leute in deinem Traum ? Hast du vlt mal so welche Erfahrungen gehabt, weil vieles am Tag wird ja im Traum verarbeitet :)

Was möchtest Du wissen?