Ich träume Nachts oft vom Weltuntergang? Traumdeutung

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich glaube, dass das keine besondere Bedeutung hat. Du hast halt Angst dass die Welt untergeht. Weil du das nicht kontrollieren könntest.

Hab solche Träume jetzt auch schon oft gehabt.

Ist denke ich ganz normal :)

Träume sind Schäume ich habe jede Woche Alpträume aber man gewöhnt sich daran und ich mach mir kein Kopp wenn ich wieder son Müll träume .Ich träume zb das meine Frau mich Killen will dann wache ich auf greifen nach ihr merke sie und schlafe weiter

DasRentier 19.10.2013, 16:45

wenn du träumst, dass deine frau dich umbringt, zeigt das an, dass du dich selbst "tötest".

im grunde hast du hier auch schon geschrieben, wie das zusammenpasst; offenbar hast du grundsätzlich eine leicht gleichgültige haltung dir selbst gegenüber. und das wird dich auf längere sicht betrachtet spätestens im alter vor die hunde schmeißen.

0
grillmops 20.10.2013, 10:40
@DasRentier

Woow so was hab ich ja noch nie gehört aberr na ja du wirst es ja wohl wissen ,sont würdest ja nicht antworten nur ich frage mich wann im Alter .Ich bin nämlich s schon alt

0
youfreak1994 21.10.2013, 02:21
@grillmops

alles hat im traum eine bedeutung der traumist der direkte weg mit seinem unterbewustsein zu kommunizieren wenn du sowas träumst ist das nichts gutes....

0
mungu 31.10.2013, 01:54
@DasRentier

Ich würde Sie bitten sich ein wenig zu zügeln.

Ihre Antworten beunruhigen nur anstatt ernsthaft zu helfen. Der einzige Grund für ihre Antworten ist ihre Selbstdarstellung. Sie sind gut darin Träume zu deuten, oder meinen das zumindest und wollen dies auf Teufel komm raus beweisen.

Dass sie damit aber niemandem wirklich helfen, sondern damit eher Leute beunruhigen könnten fällt ihnen wahrscheinlich nicht auf.

Mag ja sein, dass sie Recht haben könnten aber Traumdeutung beruht immer auf Spekulation.

Außerdem kann man Träume nach esoterischen, sowie nach psychischen Aspekten auswerten.

Sie scheinen eher der Esoterik verbunden. Mag ja ganz interessant sein, aber ob das immer zutreffend ist kann man Wissenschaftlich nun mal nicht nachweisen.

Kann sein, dass ich hier mit meiner Ansicht alleine stehe aber ich finde es etwas komisch was Sie hier machen.

Liebe Grüße

0

An deinem Bett ist eine Schraube locker.

Ja, schreib's auf!
Das hilft meist bei der "Verarbeitung" von Träumen.
Beim Schreiben gewinnst du meist eine gewisse innere Distanz.

Gruß, earnest

Hallo Kurvenfieber

„Dein Wille geschehe - Wie im Himmel so auch auf der Erde“

Dieser Satz aus dem "Vaterunser" ist nicht nur so dahergesagt . . .

http://wol.jw.org/de/wol/d/r10/lp-x/2006601

Darüber einmal nachzudenken hat schon viele auf andere Gedanken und bessere Träume gebracht!

Versuche es einfach einmal . . .

Alles Gute wünsche ich Dir.



Solche Träume können sehr belastend sein. Das erinnert mich an die Träume die ein König in der alten Zeit hatte. Du findest den Bericht in Bibelbuch Daniel. Für dich besonders Interessant ist das zweite Kapitel. Da Daniel sehr schwer zu verstehen ist, hier noch ein kleiner Link. http://wol.jw.org/de/wol/d/r10/lp-x/1200000316?q=daniels&p=par

Dort findest du viele Hilfreiche Informationen.

Wenn du einige Antworten nicht findest, dan einfach Fragen. Alles gute

Was möchtest Du wissen?