Ich träume immer von einer beziehung, ist das verrückt?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

lieber Jako557...wie kommst du denn drauf, (du schreibst es in
deinem Kommentar), daß du nicht so gut aussiehst ?...wer sagt das denn ?
 oder meinst du es nur ?
...ich bin mir sicher, auch du...egal ob du
wie ein Model aussiehst oder wie der liebe Junge von nebenan, es gibt
für dich irgendwo da draußen ein Junge, der auf dich wartet, ganz
bestimmt und der dich auch liebhaben wird; du mußt aber auch daran
glauben und dich um einen passenden Jungen bemühen; auch geduldig sein...das dauert immer was länger, jemanden passend zu finden;

...was hast du denn bis jetzt schon alles versucht, deinen "Liebling" zu finden ?...hast du es schon (aufgrund deines Alters ma bei dbna versucht ?) indem du da deine Suche laufen läßt...ein Foto kann ma immer nachreichen, wenn die Schreiberei ernster wird; ich empfehle auch immer wieder sehr gerne Jugendcafes für homosexuelle Jugendliche (ich nenn mal wieder das Beispiel hier in Köln, da heißt es "anyway") google mal in deiner Gegend, was es da so in der Art gibt; da triffst du Gleichgesinnte, die die selben Probleme unter Umständen haben und du lernst da wirklich auch Freunde, evtl. sogar "deinen Freund" kennen;

...Ich versuche definitiv mit meinen Träumen aus der Realität zu flüchten...deine Worte..., versuche es mal intensiver in der Realität, u.U. erledigt sich das von selber, daß du nicht mehr diese Träume hast - jeder Versuch macht klug - (alter Spruch..:-))); deine Vorstellungen von einem süßen Jungen, mit dem du vieles, alles erleben willst, es dir echt so vorstellst...ist absolut normal und daß du davon auch träumst und  daraufhin auch masturbierst ist auch normal - das ist alles normal - ganz sicher; es ist nicht verrückt, so wie du es schilderst, du brauchst dich auch nicht komisch fühlen, nein;

...nur dann, wenn alles Erprobte (also mit dem Kennenlernen eines für dich süßen, lieben Jungen nicht so funktioniert) und du immer weiter nur träumst, dann solltest du vlt. mal mit jemanden reden, der dir helfen kann, dann aber nur dann, evtl. mit einem Psychologen; es wäre auch nix Schlimmes, so einige trauen sich vlt. nicht zu einem zu gehen, aber es geht doch um dein Leben, dein Liebesleben und das ist doch wichtig, sehr wichtig für dich, ne ?

...selbst ich habe mal Rat bei einem Psychologen gesucht, als mir mein junger Freund von der auf einmal homphob eingestellten family nach 4 Jahren homosexueller Liebe (also durch deren Glauben) genommen wurde...all die Zeit war alles paletti; auf einmal war es Sünde (das nebenbei), es war meneschenunmäglich, menschenverachtend, unfaßbar für mich und so holte ich mir Rat; wie es sowas geben kann ?...deswegen warne ich auch vor solchen streng Gläubigen, die vorne Hü rufen und hinten Hott, also mit dem Wind reden;

...lieber Jako...alles, alles Gute für dich, versuche es mal mit meinen Ratschlägen und du wirst sehen, es hilft dir, deinen zu dir passenden Freund, deinen Liebling zu finden, liebe Grüße aus Köln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
don2016 14.09.2016, 22:20

@Jako557...vielen Dank für den Stern, liebe Jung..nochma, alles Gute, du machst dein Ding, hau rein...wenn du ma Fragen hast, kannst mich gerne über PN auch anschreiben, ich helfe gern, liebe Grüße aus Köln

0

Die Träume sind völlig normal...  

Du solltest nur darauf achten Sie auch zu leben...  Sprich dir in der Realität einen Freund zu suchen und deine realen Erfahrungen zu machen...  Den träume sind träume und meist so nicht machbar..  Realität ist meist anders..  


Träumen darfst du natürlich trotzdem..  



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich widerspreche den anderen Meinungen hier und zwar weil du schreibst, das du das immer machst, wenn du dich ins Bett legst. Das scheint mir leider doch so, als ob deine Träume und Sehnsüchte von dir gar nicht mehr gelebt werden wollen sondern das diese Träume ein "Ersatzleben" geworden sein könnten.

Oder anders: Du umgehst die Realität mit deinen Träumereien. Ist dein Anreiz schon verschwunden, Erfahrungen im normalen Leben zu machen?

Hast du traumatische Erfahrunge gemacht und/oder bist du mal böse abgewiesen worden?

Okay, ich kann daneben liegen, dann sorry.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Jako557 12.09.2016, 23:17

Ich versuche definitiv mit meinen Träumen aus der Realität zu flüchten. Ich weiß nicht, ich hätte auf jedenfall gerne eine Beziehung, da ich aber zimlich hässlich bin habe ich iwi auf gegeben das ich einen netten jungen finden könnte der mich mag...

0
fusselchen70 13.09.2016, 06:03
@Jako557

Da können auch mal 2-5 Termine bei einem Psychologen viel bringen. 

Denn nur in Träumen zu leben macht auf Dauer nicht glücklich.

0

Neeee.Also wenn ich mich hinlege träume ich auch manchmal von solchen Dingen, ich glaub deshalb nicht das dass verrückt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ist überhaupt nichts verrücktes dran. Das ist vollkommen normal ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde das ist ganz normal , ich stelle mir auch manchmal Sachen vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist völlig normal ich bin auch Schwul und singel und wenn ich Abends schlafen gehe stelle ich mir auch immer einiges vor und Träume davon 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso sollte es verrückt sein? Das zeigt doch nur das du dich nach einer Beziehnung sehnst und das ist doch völlig normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man träumt von Dingen, die einen tagsüber beschäftigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?