Ich suche nen Nudelauflauf, bei dem man die Nudeln vorher nicht kochen muss

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

kopiere das alles mal in die suchleiste. man kann ja leider nur einen link eingeben.

chefkoch.de/rezepte/486211142694061/Schinken-Nudel-Auflauf

chefkoch.de/rezepte/469481140539546/Schneller-Nudelauflauf

(hab ich im ofen gemacht, hat auch geklappt)

chefkoch.de/forum/2,32,271118/Nudelauflauf-fuer-Gaeste-mit-ungekochten-Nudeln-einfach-oberlecker

(hab ich selbst noch nicht probiert)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich weiß ich nicht so recht, wo dein Problem liegt. Anhand deiner Liebe zu Maggi und Knorr vermute ich mal ganz dreist, dass du nicht wirklich kochen kannst, da das Zeug einfach nicht schmeckt und man das mit normalen Geschmacksnerven auch merkt. ;)

Ich empfehle es jedenfalls nicht so zu überwürzen, für einen brühigen Geschmack kann man aber durchaus "Maggikraut" (Liebstöckel) verwenden.

Schichte einfach die Nudeln in die Auflaufform und bereite eine Soße zu, je nachdem, was du magst, kannst du vorgebratenes (oder auch rohes) Gemüse oder nur Tomaten zu einer tomatigen oder hellen Soße (z.B. mit Sojasahne) zubereiten. Diese sollte eher dickflüssig sein, damit beim Garen noch ein bisschen Flüssigkeit verloren geht und das dann wie ein Auflauf zusammenhält. Wegen der Flüssigkeitsmenge kannst du dich ungefähr nach anderen Aufläufen richten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibts nicht, irgendwie müssen die Nudeln ja weich werden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Annemaus85
14.10.2011, 17:43

Die garen dann im Ofen, wenn man eine geeignete Soße hat. Nicht antworten, wenn man keine hilfreiche Antwort hat...

0

Was möchtest Du wissen?