Ich suche nach einem guten Rotwein, der vielleicht sogar aus Deutschland kommt. Aber ich kenne mich nicht so gut aus. Daher würde ich gern wissen, ob ich zu me?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Aus Deutschland kommen ganz hervorragende Weine. Natürlich kann man Deutschen Rotwein servieren. Allerdings ist ein konkrete Antwort auf Deine Frage hier nicht möglich.

  • Die Wahl des Weines hängt davon ab, was es zu Essen gibt. - Auch bei Deutschen Rotweinen gibt es eine große Bandbreite von leicht und unkompliziert bis zu Facettenreichen kräftigen Weinen.
  • Die Wahl des Weines hängt davon ab, was den Leuten die am Tisch sitzen schmeckt. - Eine extrem trocken ausgebaute Spätläse in Maischegährung mag den einen zum Fabulieren anregen, der nächste findet den gleichen Wein einfach nur sauer.
  • Die Wahl des Weines hängt davon ab, auf welches Angebot zu zurückgreifen kannst - Stell Dir vor ich empfehle Dir jetzt einen 2013er Spätburgunder 2 Lilien vom Weingut Aufricht, dann wird Dir diese Empfehlung im nächsten Edeka Markt wenig nutzen. 
  • Die Wahl des Weines hängt auch davon ab, was Du bereit und in der Lage bist auszugeben. - Was teuer und was günstig ist, sind je nach Perspektive extrem dehnbare Begriffe. Der eben gennante Aufricht Wein kostet rund 30,- € pro Flasche und sich sicher nur etwas für besondere Anlässe ... - Oder vielleicht doch schon der Gipfel der Dekadenz ....? Ein ordentlicher Deutscher Rotwein kostet zwischen 8,- und 12,- € pro Flasche. - Was so teuer? ... 

Als Tipp kann ich deshalb nur den Rat von sunnyhyde wiederholen. Geh in eine Weinhandlung, dort wird man Dich entsprechend Deinen Bedürfnissen beraten und Dich auch probieren lassen was Dir schmeckt. Und mach Dir überhaupt keine Sorge, wenn Du meinst keine Ahnung von Wein zu haben, es ist der Beruf des Weinhändlers Dich zufrieden zu stellen, damit Du wieder kommst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

von einem deutschen Rotwein kann ich nur abraten.

Es gibt viele gute Weine aus deutschen Weinanbaugebieten. Allerdings handelt es sich dabei primär um Weißwein.

Natürlich ist es eine Frage des persönlichen Geschmacks und des Anspruchs, aber die deutschen Rotweine, die ich bislang verkostet habe waren alle ein Reinfall.

Wenn es zum Dinner sein soll, wäre ein etwas gehaltvollerer, körperreicherer Rotwein, als es die aus Deutschland gibt, sinnvoll.

Wie teilweise bereits beantwortet, hängt es von verschiedenen Faktoren ab, welches der perfekte oder passende Wein wäre.

Falls es einen echten Weinhändler, also kein Supermarkt, Discounter oder anderes Ladengeschäft mit Weinabteilung, gibt, könntest du dich dort beraten lassen.

Wenn es kein echter (reiner) Weinhändler ist, kennt er auch seine Weine nicht wirklich, so dass jede Beratung ein Rätselraten mit ungewissem Ausgang ist.

Deswegen die Antwort kurz gefasst. Ich rate ab vom deutschen Rotwein. Doch welcher Rotwein passen würde lässt sich ohne weitere Details nicht klären.

Herzlichen Gruß

RayAnderson

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin Schweizer, doch recht häufig in Deutschland unterwegs. Ich schätze die deutschen Weine ebenfalls. In Baden, in der Pfalz und in Rheinhessen gibt es doch sehr gute Rotweine. Nichts gegen die anderen Anbaugebiete, doch die kenne ich schlicht zu wenig. Lass dich in einem Fachgeschäft beraten oder kaufe vorgängig 2-3 verschiedene Flaschen und trinke sie mit deinem Freundes- oder Bekanntenkreis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja natürlich kannst du das. Deutscher Rotwein ist sehr gut. Schau mal unter www.winzers.de/hinweise/deutscher-rotwein_14.html ich denke da findest Du nicht nur den passenden Wein, sondern auch die richtige Beratung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh doch einfach mal in ein weingeschäft und lass dich beraten....da kannst du auch schon günstig guten wein kaufen und auch probieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?