Ich suche in der Nähe von Köln (100km) eine gute Klinik/Krankenhaus/Privatklinik, welche sich auf innere Medizin spezialisiert hat. Kann wer helfen?

2 Antworten

Hallo,

das "Fever of unknown origin" (FUO, Fieber unklarer Genese) gehört diagnostisch zu den schwersten Symptomen in der Medizin. Oft ist auch am Ende einer sehr professionellen und breit gefächerten Diagnostik leider kein fassbares Ergebnis vorzuweisen.

Jede Klinik hat eine Innere Abteilung. Eine Klinik, die da besonders gut aufgestellt wäre, gibt es an sich nicht.

Mir fällt spontan als einzige geeignete Adresse die Infektiologie der UK Köln oder Düsseldorf bzw. Bonn ein.

Ich muss dir allerdings ehrlicherweise dazu sagen, dass ich davon keine großen Sprünge erwarte. Im Rahmen dieser langen Behandlung wäre einer der Ärzte schon auf die Idee gekommen, deinen Vater dorthin zu überweisen, wenn man in dem speziellen Fall auf neue Erkenntnis ausgehen würde. Vielleicht gab es auch schon Rücksprache mit den Kollegen, das wäre nicht unüblich.

Du kannst die behandelnden Ärzte ja mal fragen, was sie von der Idee halten.

Leider ist bei diesen FUO-Erkrankungen häufig nur Abwarten als vernünftige Option möglich. Die heutige Diagnostik leistet unglaubliche Dinge, aber nicht in jedem Fall findet man die Ursache einer Erkrankung.

Ich kann dir beim besten Willen keine guten Tipps geben, außer intensiv und offen das Gespräch mit den Ärzten zu suchen. Den großen Durchbruch gibt es meiner nach Erfahrung nach etlichen Wochen unglücklicherweise sehr selten.

Dennoch alles Gute. Gebt nicht auf.

UK Köln?

Frag einfach mal Google. Alles Gute!

Google spuckt mir viele unterschiedliche Kliniken aus, aber ob diese genau für den Bereich gut sind kann ich nicht raus lesen :(
Danke dir!

0
@Rolana

Ob die Kliniken genau die richtigen sind, kann ich dir leider auch nicht sagen. Ich komme aus Norddeutschland und kenne mich mit den Kliniken in NRW nur oberflächlich aus. Da hilft wohl leider nur Recherche und die Websites der Kliniken durchforsten. Vielleicht hast du ja Glück und es meldet sich hier jemand, der die Kliniken im Kölner Raum gut kennt. Viel Glück

0

Lebenserwartung eines Alkoholiker, gleich 4 Krankheiten

Mein Vater ist jahrelang Alkoholiker. Er ist jetzt nun im Krankenhaus, er war 3 Jahre nicht beim Arzt! Keine Voruntersuchungen oder so. Gestern wurden gleich 4 Krankheiten diagnostiziert: Bronchitis, Leberzirrhose, Nierenversagen, Diabetis mellicus. Alle auf ein Schlag. Mein Vater zeigt Symptome wie, Wahrnehmungstörung, kann nicht reden, Schluckstörung, Wasserbauch, Gelbe Haut, rote Augen. Nebenbei hat er einige Druckgeschwürren 3. Grades. Ich bin gerade noch so jung... weiß nicht was ich machen soll. Schwere Situation für mich, da ich der einzige Verwandter bin. Wollte fragen wie gut die Chancen sind, dass er wenigsten mal was sagt oder spazieren geht

...zur Frage

Mein Kind 16 Monate hat 40 grad Fieber trotz Fieber senkende Mittel?

Hi,

Meine Tochter hat 40 grad Fieber sie hat gestern um 20:30 Fieber Saft bekommen. Trotz Fieber Saft geht ihr Fieber nicht runter. Jetzt weiß ich nicht ob ich ins Krankenhaus fahren sollte oder einfach abwarten und dann morgen zum Kinderarzt fahren ?

...zur Frage

Muss man wenn man 40 Fieber hat in das Krankenhaus?

Ich habe eine 14 Jährige Tochter die seit zwei Tagen 40 Grad Fieber hat muss sie in die Klinik?

...zur Frage

Welche Klinik bei einer PTBS nach Trauerfall sowie sozialer Phobie empfehlenswert, wer hat eigene Erfahrungen?

Ich suche auf Anraten meiner Terapeutin eine Klinik für einen stationären Aufenthalt. Diagnose ist eine posttraumatische Belastungsstörung sowe daraus entstandene soziale Phobie. Die Friedenweiler Klinik ganz interessant und dies wäre meine erste Wahl gewesen, doch leider ist dies eine Privatklinik. Ich habe mich bereits auf dem Portal der Klinikbewertungen informiert und bin auf das Krankenhaus & Sanatorium Dr. Barner gestoßen. Hat jemand dort Erfahrungen gemacht? Kann mir jemand weitere Kliniken empfehlen, mit denen gute Erfahrungen gemacht worden sind?

Vielen Dank.

...zur Frage

Haarausfall mit 17 Jahren schon?

Ich habe seit knapp einem Jahr extremen Haarausfall bekommen und habe Angst, dass man nichts mehr dagegen tun kann. Was könnten die Ursachen dafür sein? Und kann man das behandeln? Ich habe mal ein Foto dran gehängt, damit ihr sehen könnt, wie das schon aussieht.

...zur Frage

Verliert man (jahreszeitabhängig?) machmal mehr Haare, manchmal weniger?

Seit ich vor zwei Wochen aus dem Urlaub wiedergekommen bin (dort noch recht kalt, hier Frühling) fallen mir merklich viel mehr Haare aus. Das ging recht schlagartig. Wenn ich mir morgens die Haare mache, liegen so 10 Haare im Waschbecken - sonst nur so ein, zwei, manchmal gar keins. Im Urlaub hab ich nicht darauf geachtet, vielleicht waren es da auch schon mehr, aber jetzt ist es mir halt deutlich aufgefallen.

Was kann das sein? Ist das normal? Womit hängt das zusammen? Warum ist es manchmal mehr, manchmal weniger (ich meine, so eine Phase hätte ich schon einmal gehabt)? Hängt das vielleicht mit dem Temperaturwechsel zusammen (wie ein Fellwechsel beim Haushund oder sowas?)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?