ich suche Herr der Ringe-süchtige, wie ich!

11 Antworten

Hallo alle mit einander, ich weiß das kommt jetzt sehr spät, aber ich bin ein riesiger Mittelerde Fan und leidentschaftlicher Reggisseur. Also habe ich mir überlegt beides zu vereinen und einen Fan Film zu drehen und suche immer nach Freiwilligen, die mitmachen wollen. Wenn jemand Interesse hat und in der Nähe von Frankfurt wohnt, dann bitte einfach melden. Liebe Grüße

Seit ich zum ersten Mal die extended edition gesehen habe kann ich einfach nicht mehr ohne. Ich sehe HDR von Mo - So. Und kann ich es einmal nicht sehen kommt der soundtrack von Shore auf die Ohren. Kollegen beschimpfe ich schonmal mit Lathspell oder sage ihnen das zu zurück in den Abrund gehen sollen. Die Standartantwort ist mittlerweile " Gehe Du lieber zurück in die Anstalt". Aber ich kann damit meiner Sucht freien Lauf lassen, auch wenn ich damit mal faule Tüften ernte. :o)

Ein Leben ohne HDR ist z.Zt. unvorstellbar, käme wohl auch als Trennungsgrund in Betracht. :-D

Kann oft an nichts anderes mehr denken und in vielen Situationen wird man immer wieder an HDR erinnert weil sich Tolkien in das Gehirn gefressen hat.

Schriftzug als Tattoo im noldorischen Sindarin folgt in Kürze. :)

Ich empfinde es als positive Sucht, wohl die erste der pathologischen... :D

Ist doch klasse wenn man sich immer wieder daran erfreuen kann, man hat alles was einem erstklassigen, besonderen Film entspricht: Märchen, Feen, Krieg, Gewalt, Emotionen, Zauber, Disziplin, Hoffnung, Enttäuschung, Vergebung, Liebe, Schreckliches, Gefühl, etc....

Und die Moral von der Geschichte: Tolkien gibt uns Hoffnung für alles was kommen mag indem er ein Meisterwerk geschaffen hat (Jackson war später seine rechte Hand).

Es ist feselnd, ABER SÜCHTIG BIN ICH NICHT! ^^

Gruss vom Björn aus Goslar an alle Tolkien-Freunde :-)

Ich bin sehr erleichtert, dass es noch andere gibt, die genauso verrückt sind, wenn es um HdR geht, wie ich!!! Erst gestern habe ich einen großen HdR Tag gemacht und mir von morgens um 9 bis abends um 11 alle drei Filme der extended edition angeguckt!!! ich bin diesen Filmen absolut verfallen und tauche immer in eine eigene Welt ein, sobald ich sie sehe!!! Es vergeht bei mir kein Abend, an dem ich mir nicht wünsche in der Welt von Tolkien zu leben!!! Ich bin jetzt 15 Jahre alt und habe mit vier Jahren angefangen das Hörspiel zu hören, mit neun habe ich alee Bücher gelesen und dann kamen die Filme!!! HdR ist ein Teil meines Lebens, obwohl ich ,glaube ich, nicht süchtig bin!!! Nur gibt es wenige die mich verstehen und mit denen ich über meine Leidenschaft reden kann!!!

ja, davon gibt es leider nur wenige...

0

Hallo, bin zwar nicht grad süchtig nach Herr der Ringe, aber ist schon richtig schön. Wenn ich die Wahl hätte würde ich lieber im Auenland leben. Weiss aber nicht ob ich unbedingt da weg wollte, um sooo einen Stress zu haben. Aber Auenland ist supie.

Vor noch acht Jahren war ich wirklich sehr süchtig nach Herr der Ringe, denn HdR hat mir sehr gut durch die Pubertät geholfen :-)

An Besten an HdR ist für mich die Filmmusik. Diese könnte ich den ganzen Tag hören!

Jetzt bin ich sicher nicht mehr so süchtig, aber Herr der Ringe ist ein sehr wichtiger Teil meines Lebens geworden. Und ich bin unendlich froh, dass Peter Jackson diese tollen Filme gedreht hat!

Was möchtest Du wissen?