ich suche einen neuen Monitor, hat jemand eine Empfehlung?

1 Antwort

8

Naja Fraglich ob ich auf die 144 Fps mit meiner 1060 komme da ich eig. nur selten e-sports Titel spiele. Danke für die empfehlungen!

0
21
@Derhuaen

Man muss ja auch nicht unbedingt die vollen 144fps erreichen in allen Spielen. 144hz lohnt sich auch schon wegen 10-20 fps mehr in Spielen. Außerdem hast du im Desktop dauerhaft 144fps. Es lohnt sich echt. Ich würde nie wieder zu nem 60hz Monitor zurück gehen, auch nicht wenn er 8K hätte.

0

WQHD Monitor mit IPS oder 4k Monitor mit TN Panel für Bildbearbeitung, Videoschnit und ZOCKEN!

Servus,

Aktuell arbeite ich mit einem 23 zoll Full HD Monitor von LG mit extrem schlechter Farbdarstellung und nicht gerade scharfer Darstellung (Full HD...), sowie einem alten 4:3 Monitor.

Für das Arbeiten in Photoshop reicht die Auflösung aber allemal nicht.

Von meinem "extrem übersichtlichen" Workflow in Premiere Pro (23 zoll) möchte ich gleich gar nicht anfangen!

Ein neuer Monitor mus also auf meinen Schreibtisch!

Die Voraussetzungen für den Monitor:

  • 27 zoll oder mehr
  • Auflösung WQHD oder 4K
  • Halbwegs gute Farbdarstellung
  • 60 hz oder mehr
  • Mattes Display
  • Kurze Reaktionszeit und Inputlag (spieletauglich)
  • MAXIMAL 500 €

Meine Vorschläge:

  1. Samsung U28D590P
  2. Acer K272HULbmiidp
  3. iiyama ProLite B2888UHSU
  4. BenQ BL2710PT
  5. iiyama ProLite XB2776QS
  6. Asus PB278QR

Meine "gutefrage" ist jetzt:

  • Brauche ich 4k oder reicht auch WQHD für Bildbearbeitung und Videoschnitt. (bei 27 zoll)
  • Braucht man wirklich ein IPS-Panel, um farben halbwegs gut darstellen zu können, oder reicht ein gut kalibrierter TN Monitor (z. B. Samsung U28D590P)
  • Welche von den oben genannten Monitoren sind empfehlenswert (Erfahrungen)
  • Kennt ihr noch mehr IPS WQHD Monitore
  • Hat jemand den Samsung UHD Monitor und kann mir sagen, ob sich ein Kauf lohnt.
  • soll ich noch Etwas warten bis andere 4k Modelle kommen.

  • Intel Xeon E3 1231 v3 3.40GHz
  • Nvidia GeForce GTX 770 2GB
  • Kingston HyperX 16 GB
  • Samsung EVO 840 SSD 250 GB
  • Segate Baracuda 2 TB
  • MSI Gaming mainboard
  • BeQiet 700 watt 80+ Gold
...zur Frage

Input lag bei 6ms spürbar?/Wie berechnen?

Ich habe einen neuen Pc und möchte mir evtl. zu Weihnachten einen neuen Monitor kaufen. Wenn man um die 200€ bleiben möchte, hat man also die Wahl zwischen 1080P und 144hz oder halt 1440P mit 60, bzw 75Hz. Ich habe mich für letzteres entschieden, da ich viel Wert auf die Bildqualität lege.Mir war deshalb das iPS-Panel auch wichtig. Nun habe ich einen Monitor gefunden (Lenovo L24q10) und es stimmt alles soweit (wqhd, 75Hz, ips für 180€). Nun hat dieser allerdings, für ips-Panels üblich eine hohe Reaktionszeit. In der Beschreibung steht 6ms im Typical Mode und 4ms im extreme Mode. Kann mir jemand diese Modi erläutern und sagen, ob der Input Lag bemerkbar ist. Dieser ist ja höher, als die eigentliche Reaktionszeit und ich weiß nicht, wie man ihn berechnet.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?