Ich suche einen Kinderwagen, der im Ablagefach viel Platz für unseren großen Dackel bietet.

 - (Hund, Kinderwagen)

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es sollte sicherlich ein stabiler Drahtkorb sein, das haben die wenigsten Kinderwagen, da es den Wagen auch schwerer macht. Auch bei der Marke Emmaljunga gibt es bei dem meisten Modellen inzwischen eingehängte Stoffkörbe, so pauschal kann man Emmaljunga daher nicht empfehlen (abgesehen davon, dass die Marke zu den teuersten gehört). Der Korb sollte auch noch eine gewisse Höhe haben, damit der Dackel sich nicht dauernd den Kopf stößt ;) Am besten Du schaust mal in einem großen Babymarkt wo viele Modelle ausgestellt sind. Viel Glück bei der Suche!

Ich habe den Kinderwagen von Hesba. Das Ablagefach unten ist zwar eine Art Gitter, bietet aber sehr viel Platz. Es besteht die Möglichkeit zwei verschiedene Reifenarten zu fahren - einmal schöne und einmal eher robuste (ich habe sowohl als auch für Sommer- und Winterfahrten). Schau mal ins Internet !

Der Kinderwagen Varius von Naturkind hat auch einen Super großen Korb,ist sowohl für die Stadt als auch Feld,Wald und Wiese geeignet.

Kinderwagen ABC Luft Reifen?

Hallo,

Habe mich heute eigentlich für den ABC design Viper 4 entschieden. Da dieser unter anderem auch luftreifen hat. Wir wohnen ländlich, zwar sind hier viele asphaltierte Wege aber ab und zu wird es wahrscheinlich auch über Feldweg gehen. Da ich gehört habe, dass man dafür die luftreifen benötigt, war dieser wohl eine gute Entscheidung. Allerdings habe ich jetzt gelesen, dass die Reifen oft platt werden sollen und man diese oft nachpumpen muss, was ich als sehr großen Nachteil empfinde. Hat vielleicht einer von euch einen Viper 4? Oder kann mir sagen wie sich diese nicht aufpumpbaren Reifen auf Feldweg machen?

Ich danke euch

...zur Frage

Leinenführung beim "fremden" Hund in ungewohnten Situationen verbessern?

Ich frage für den Hund einer Bekannten, welcher ein Spielkamerad meines eigenen Hundes ist und den ich nun Krankheitsbedingt Gassi führe.
Mein Hund ist es gewohnt an der Leine an meiner linken Seite zu gehen, muss nicht perfekt "bei Fuß" sein (außer auf der Straße), da wir auch längere Strecken marschieren auf freiem Gelände - aber er bleibt in der Nähe und die Leine ist nicht gespannt. Nun führe ich auch separat (ohne meinem eigenen Hund) zumindest 1-2x täglich den Hund einer bekannten aus, da sie aufgrund einer gebrochenen Hand sich nicht traut ihn alleine auszuführen - lange Rede kurzer Sinn, ich muss mit ihm alleine (ohne seinem Frauchen) ausführen weil er sich nicht auf mich konzentrieren kann wenn sie dabei ist - ist ja noch verständlich, ich bin nicht seine Bezugsperson - alleine jedoch kommen wir super an der Leine miteinander aus. Als ich jedoch letztens den Kinderwagen mit dabei hatte war es nicht möglich die Aufmerksamkeit des Hundes zu gewinnen und anschließend zu halten, egal ob mit Leckerli oder Spielzeug (was bisher immer funktionierte) die Umgebung war viel interessanter und auch auf zurufen (was auch klappt normalerweise) reagierte er nicht.
Nur wird es mir nicht ständig möglich sein ohne Kinderwagen mit dem Hund zu gehen, aber mir fällt nun auch echt nix mehr ein, was ich ändern könnte - er zieht und wechselt wahllos die Seite und aufgrund seiner Größe und Stärke ist dies mit Kinderwagen nicht nur ein Kraftakt sondern auch ziemlich gefährlich...
Da es nicht mein eigener Hund ist, ist eine Hundeschule zwar ne nette Idee aber nicht umsetzbar, Leinenführung mit Kinderwagen wäre für die Bezugsperson nicht relevant da sie 50+ ist und keine weiteren Kinder geplant sind.
Da ich bei meinem eigenen Hund da nix an der Leinenführung ändern musste
Zwecks Kinderwagen bin ich nun etwas planlos.
Freue mich deshalb über Tipps und Anregungen.

...zur Frage

Optimaler Kinderfahrradanhänger zum Joggen

Hallo,

wir sind auf der Suche nach einem Kinderfahrradanhänger, der in erste Line zum Joggen verwendet werden soll aber auch zum Radfahren und evtl. gelegentlichem Inlinern.

Hier stößt man schnell auf die Croozer Kid (Plus) sowie Chariot/Thule Cougar, CX und Cheetah Modelle.

Welches der Modelle ist denn am besten zum Joggen geeignet eurer Erfahrung nach? Kann gerne auch ein alternativer Hersteller sein. Der CX ist uns eigentlich zu teuer, am Ende sind aber Komfort und Sicherheit unserer kleinen Tochter wichtiger als der Preis.

Wie wichtig ist die Handbremse beim Joggen? Meinem Wissen nach ist ja nur der Chariot CX mit Bremsen an den Heckrädern ausgestattet. Reichen die separat erhältlichen, nachrüstbaren Bremsen für Croozer Kid und Chariot Cougar/Cheetah auch aus? Das Hauptgewicht sollte ja theoretisch eher hinten sein. Oder sind diese Vorderradbremsen daher nicht wirklich beim Joggen/Inlinern zu gebrauchen?

Ihr würdet mir mit der Beantwortung der Fragen sehr beim Eingrenzen der möglichen Modelle helfen! Mein örtlicher Fahrradladen konnte hier leider keine Infos liefern.

Vielen Dank schon mal

...zur Frage

Fragen zur Teilhabe am Arbeitsleben durch Rentenversicherung

Hallo

Kurzer Sachverhalt. Ich bin Berufskraftfahrer und im Mai 2013 an einem Bandscheibenvorfall erkrankt und deswegen einen Monat später (im Juni) daran operiert wurden. Bis auf das ich Krämpfe mehr im linken Bein habe, hat sich nichts verbessert. Keine bzw kaum Kraft im Bein. Nach der 5 wöchigen Reha wurde Anhand eines MRTs festgestellt, dass die Bandscheibe wieder in Mitleidenschaft gezogen wurde. Der Facharzt meinte nur, ich müsste erstmal damit leben. Ist ja nicht das Problem, da ich ja kaum mit den Schmerzen zu kämpfen habe, sondern eher mit den Kraftverlust im Bein. Ich habe im Anschluss an der Reha mit den neuen Befunden einen Antrag auf Teilhabe am Arbeitsleben bei meiner Rentenversicherung gestellt. Dieser wurde im abgelehnt, so dass ich im Dezember 2013 einen Widerspruch einlegte. Man schickte mich zum Amtsarzt in meiner Stadt, der dies nicht allein entscheiden wollte/konnte. Er verwies mich zu einem Neurologen, der dann bestätigte, dass ich nicht mehr als Berufskraftfahrer arbeiten darf. Diese Bestätigung habe ich nur mündlich. Vom Versorgungsamt bekam ich auch nur trotz Widerspruch 20% zugeprochen.

Am Montag bekam ich von der Rentenstelle bescheid, das mein Widerspruch genehmigt wurde und dieser Antrag auf Teilhabe am Arbeitsleben an die zuständige Abteilung weitergeleitet wurde. Dieses Schriftstück habe ich auch an meine Krankenkasse weiter geleitet, wo ich ja seid Juni 2013 im Krankengeldbezug mich befinde. Man muss noch erwähnen, das mein befristeter Arbeitsvertrag im Dezember 2013 ausgelaufen ist.

Nun dazu eine Fragen, worauf ich keine Antwort weiß.

  • Ich bekam Post von meiner Krankenkasse, worin steht: "Die Dynamisierung ihres Krankengeldes erfolg am 1. Mai 2014" Was bedeute das? Stellen sie die Zahlung des Krankengeldes ein?
  • Wie geht es jetzt mit der Rentenstelle weiter? Sollte ich eine Umschulung oder ähnliches machen können, nüsste ich wo möglich täglich in eine größere Stadt fahren (wohne auf einem kleinen Dorf). Habe ich dann noch zusätzlich Anspruch auf Kraftfahrzeughilfe? Ich meine wegen Automatikfahrzeug, da ich selbst kaum mit meinem Schaltwagenfahrzeug längere Strecken fahren kann.

Das währen erstmal die wichtigen Fragen, die bei mir bestehen und ich hoffe, es weiß jemand Antworten darauf.

Grüße sakra75

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?