Ich suche einen Computer auf dem man neue Spiele mit geiler Grafik spielen kann?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Für das heutige Gaming brauch man keine 16GB RAM (Arbeitsspeicher), sind bei deinem Budget auch schlecht unterzukriegen. Ein beispiel: In den Anforderungen für Battlefront stand 16GB RAM, doch so viel brauch man nicht wenn man eine Grafikkarte hat, die genug Videospeicher (Vram) hat. Es kommt hier auch auf die Taktung an. Hier empfehle ich dir einfach mal in Wikipedia "Arbeitsspeicher" einzugeben, da wird dir schnell alles klarer. Kommen wir zum Prozessor und zur GraKa: Zum Gaming braucht man nicht den schnellsten Prozessor, denn es kommt hier auf die Grafikkarte an, das meiste ist ja Grafik. Die Bewegungsabläufe, Uhrzeit und ähnliches sind Algorithmen die wenig Leistung brauchen. Also vom Vehätnis ca. 1 zu 3. Nun sagt man aber, dass Prozessoren nicht so schnell altern wie Grafikkarten, denn während die Grafik immer besser wird, werden diese Algorithmen nicht wirklich Hardware hungriger. Also, sollte der Prozessor so mind. vier Jahre halten. Nun AMD oder Intel: Derzeit würde ich Intel nehmen, die haben aufjedenfall mehr zurzeit Zukunftsicherheit als AMD. Die meisten AMD CPUs sind schon älter. Doch wenn man ein kleines Budget hat und wirklich fast nur Gamen möchte ist AMD nicht übel. Doch da lohnt sich höchstens der FX 6300. Die Prozessoren dadrüber sind so teuer wie ein guter I5 und sind dazu noch schlechter. Es gibt aber auch gute FX 6300 gegner auf der Intel Seite, das wären die I3 4xxx/6xxx. So jetzt werfe ich hier mit Zahlen Kennzeichnungen rum und du hast bestimmt keine Ahnung wo von ich rede. Um es einfach zu halten, die Bezeichnungen stehen für Prozessoren und umso höher die zahl umso besser. Die vorderen Zahlen und Buchstaben stehen für die Familie, also überall wo FX davorsteht, gehört der Prozessor zur FX-Familie. Oder überall wo I5 davorsteht, gehört der Prozessor zur I5-Familie. 

Wenn du noch weitere Fragen hast gerne. Informiere dich einfach selber über die Grundprizipien. Welcher PC am leistungsstärksten und am besten zu dir passt, kannst du, wenn du dann etwas Ahnung hast, an vielen Benchmarks erschließen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • Beispielsystem 1:

https://www.compuland.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/aefc00219627dcc5df382001fe0ee06916a52befca1177ee5f5

Das wäre meine erste Wahl. Aktueller i5 mit schnellem Speicher und noch etwas Spielraum zum Übertakten, deshalb der Mugen 4 statt einem Ben Nevis. Zum Mainboard gibts noch 25€ Cashback, zur Asus Grafikkarte 20€. 16GB für 90€, statt 8GB für 60€ - passt ja ins Budget und ist preiswerter.

  • Beispielsystem 2:

https://www.compuland.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/5426542195659782a7cd401d96ec1c13fdcac4ab6c0ca1a553b

Mit i7 statt i5. Spätestens beim nächsten Aufrüsten wird dann allerdings neuer Speicher (DDR4) fällig. Der Xeon ist bis jetzt nur in gut optimierten Spielen etwas schneller als der i5, ist der Übertaktet sieht das dann wieder etwas anders aus. Günstiger aufgrund des Mainboards. Das Brett reicht für den Xeon, ist allerdings eher sparsam ausgestattet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Mauggsen,

zuallererst empfehle ich dir einen Computer zusammenzubauen (alleine oder mithilfe von Seiten wie etwa alternate.de). Laptops oder Fertig-PCs solltest du keineswegs kaufen wenn du wirklich auf gute Leistung für kleines Geld setzt.

Als Prozessor empfehle ich dir, obwohl ich eigentlich eher für AMD bin, die neuesten Intel Skylake Prozessoren. Was besseres als einen i5 wirst du nicht brauchen. Das wichtigste beim zocken ist sowieso die Grafikkarte. Also: Intel i5 6400 oder 6500 samt passenden Mainboard. Das sollte etwa 260-280€ kosten. Zur Grafikkarte. Die R9 280x bzw. die R9 380 sind das beste was du zur Zeit für kleines Geld bekommen kannst. Für ein klein wenig mehr als 200€ kriegst du verdammt gute Preis-Leistung. Die GTX 960 von Nvidia empfehle ich dir dabei nicht. Die ist genauso teuer und hat weniger Power als die genannten AMDs. Bei der R9 280x / 380 solltest du darauf achten, dass diese mindestens 3GB hat. 2GB sind für heutige Standards schon zu wenig, wenn man mal bedenkt, dass GTA V etwa 3,8GB für Max-Settings braucht. Zum RAM. Mindestens 8GB (Empfohlen - 16GB, da einige Spiele wie z.B. CoD MW3 besonders hungrig sind). Der Takt spielt dabei keine große Rolle. Die Performence schwankt je nach Takt nur bei maximal 1 FPS. RAM von Kingston oder Corsair (meine Favoriten) mit etwa 1333MHz sollten ausreichen. Kommen noch Laufwerk dazu (ein 10€ Laufwerk von LG sollte reichen) und Festplatte/n. SSD (64GB) für das System und eine HDD (kannst du dir schon aussuchen). Sollte etwa 80-100€ kosten (die genauen Preise habe ich nicht im Kopf). Netzteil würde ich einen mit 530 Watt empfehlen. Corsair macht sehr gute, achte auf 80+ Gold.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Du möchtest also einen Gaming-PC ? Wie wäre es mit einem zusammengestellten, der auf deine Bedürfnisse optimiert ist?

Ich möchte dir einen zusammenstellen. Damit er aber perfekt für deine Aufgaben passt, müsste ich mal folgende Informationen von dir bekommen, die leider nicht in deiner Frage stehen!

1). Du brauchst nur einen Rechner, also keine Tastatur, Maus Betriebssystem oder Bildschirm?
2). Betreibst Du Overcloking oder hast Du es später mal vor?
3) Soll dein System darauf ausgelegt sein nachrüstbar zu sein oder nur für den Moment genug Leistung bringen?
4). Soll es ein sehr modernes System sein und/oder bevorzugst Du eher Low-noise?
5). Was für Programme wirst Du mit dem System ausführen/betreiben? (Beispiele von Spielen und/oder Videoschnittprogrammen, die Du nutzen wirst)
6). Hast Du genügend Platz in dem Raum in dem Du den PC stellen möchtest?
7). Legst Du wert auf Stromsparen/Effizienz?
8). Welche Farben wären dir am Gehäuse/im System am liebsten?
9). Brauchst Du unbedingt Extras wie Lüftersteuerungen, Staubfilter oder eine SSD?
10). Wieviel Kapazität benötigst Du momentan für deine Daten/Spiele etc.?
11). Wie hoch ist dein Bseudget?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mauggsen 02.01.2016, 16:33

1). Ich brauche nur einen Rechner
2). Ich weiß nicht was das ist

3). Es soll jetzt genug Leistung bringen aber auch nachrüstbar sein

4). Ich weiß nicht was besser ist bzw. weiß ich gar nicht was das ist oder was man sich darunter vorstellen soll

5). Ich will Spiele wie Gta V, Cod Black Ops 3, League of Legends spielen. Und im Internet surfen und auf dem Teamspeak sein.

6). Ja habe ich

7). Nein

8). schwarz/rot oder etwas mit grün

9). Was ist eine SSD? Ich weiß, dass es eine Festplatte ist aber was genau macht sie?

10). Ich will eine 1TB Festplatte

11.) HÖCHSTENS 1000€

Ich hoffe du antwortest :)

1
Inquisitivus 02.01.2016, 17:34
@Mauggsen

2). Übertaktung bedeutet eine CPU z.B. hoch zu programmieren, damit sie schneller wird. aber wenn Du nicht weisst was es ist, ists schon gut so, muss man nicht wissen :)

4). Low noise bedeutet, ich lege bei der Konfi das ganze System darauf aus, das es so leise wie möglich ist!

9). Eine SSD ist im gegensatz zur HDD deutlisch schneller, sie wird meist für das betriebsystem verwendet um einen schnellen Start zu rmöglichen, werde dir eine 1Tb SSHD reintuen, also eine Hybrid!

Warte nen Augenblick ;)

0

ich schreib dir mal n bissl was auf:

CPU: FX6300 ~ 105€

Mainboard: MSI 97A-G43 ~ 64€

RAM: 16GB Crucial Ballistix Sport DDR3 ~ 70€

Gehäuse: da musst du selber gucken was dir gefällt, ich rechne mal mit max. so 50€

HDD: 1TB WD BLUE ~ 50€

Grafikkarte: MSI R9 390 ~ 360€

Netzteil: bequiet! pure power L8 530 Watt ~ 70€

Windows:

(funktioniert wirklich sehr gut, habs schon probiert)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe den neuen LAPTOP von Medion zu Weihnachten bekommen, und finde ihn mega gut. Die Grafik ist richtig gut und total HD :D
Sonst gib bei Amazon Gamer PC oder so ein:)
Wie gesagt; habe einen LAPTOP und ich spiele auch nicht drauf, aber er ist megaa gut :D
Frohes Neues Jahr!☆

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
vikiller01 31.12.2015, 16:55

Danke aber erst in 7 stunden

0
ytPhoenix 31.12.2015, 17:05

Ich definiere unter geiler Grafik 4k.. Und ich glaube nicht das ein Aldi Laptop zum gamen gedacht ist. Höchsten minecraft

0
DoktorProper 31.12.2015, 17:26
@ytPhoenix

4k mit einem Budget von nur 800€? Das ist meines erachtens nicht möglich, es sei denn du möchtest statt flüssige 60FPS mit FullHD eine Diashow

0
ChopC 31.12.2015, 18:53

4k? bei deinem budget ist lediglich die dafür nötige grafikkarte ohne rest pc drin. da kommen GTX 970 SLI (750€), GTX 980ti (700+€), AMD fury X (600+€), Titan X (1000€) in den Sinn.

0

Damit du willst alle spiele und cooler Grafik zu spielen benötigst du eine gute grafikkarte. Empfehlenswert ist NVIDIA geforce gtx 980. Dann benötigst du ein coolen Prozessor. Empfehlenswert ist i7 core. Jetzt musst du über einen gaming pc dich informieren (Gehäuse e.t.c) und hab spass👍👍👍

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Pikar13 31.12.2015, 16:59

da bleibt ja auch so viel Geld über mit einem i7 und einer GTX980... die beiden alleine kosten schon >800€..

0
ErzmagierSkyrim 31.12.2015, 17:19
@Pikar13

Die 980 ist eher nicht zu empfehlen, mieses P/L-Verhältnis.  I7, ehrlich, wenn man keine Ahnung hat, soll man ruhig sein.

0
vikiller01 31.12.2015, 17:20
@Pikar13

Aber es gibt bestimmt viele Computer der zusammen und noch mit Rabatten die unter 800 kosten. Und das stimmt wirklich!

0
Pikar13 31.12.2015, 17:46
@vikiller01

>800€ bekommt man viele PCs.. aber keinen mit einer GTX980. Wenn ein i7 dabei ist, ist etwas lahmes wie 'ne GTX750ti oder son Mist dabei. In Kombination.. vergiss es

0

FX 6300
GTX 960 4gb OC
8 GB RAM
500 GB Festplatte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, möchtest du denn einen fertig PC oder einen PC, den wir/du/ich dir selber zusammenstell/en??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?