Ich suche einen Campbellhamster?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Auch Campbellhamster sind weitestgehend Einzelgänger.

Manchmal gelingt erfahrenen Haltern die Haltung von zwei oder mehr Hamstern wenn diese aus einer Zucht stammen, bei der nach Solzialverträglichkeit selektiert wird.

Nicht selten geht aber die gemeinsame Haltung irgendwann doch noch schief.

Anfängern ist komplett davon abzuraten da die Anzeichen für den Zerfall der Gruppe oft sehr subtil sind und gar nicht als solche erkannt werden. So bedeutet es z. B. nicht unbedingt Zuneigung wenn die Tiere kuscheln. Es kann genauso gut bedeuten, dass das unterlegene Tier sich verzweifelt bemüht, den schützenden Gruppengeruch nicht zu verlieren.

Dass manche Züchter Hamster nur zu zweit abgeben liegt daran, dass sie dann zwei "Stück" ihrer "Ware" loswerden.

Wende Dich anstatt an einen Züchter bitte an eine der zahlreichen Hamsterhilfen, z. B. www.hamsterhilfe-nrw.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

I.d.R. sind Hamster Einzeltiere, es gibt wenige, die zur Gruppenhaltung geeignet sind. Artreine Campbells, keine Hybriden!, sind die einzigen, die dazu geeignet sind. Aber dass sie dazu geeignet sind, heißt ja nicht, dass du zwingend eine Gruppe nehmen musst. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?