Ich suche einen “Apparat” aus meiner Kindheit (1970´er und 1980´er) ?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das nennt man Guckkasten. Wurde früher nur mit Bildern installiert, später dann auch weiterentwickelt mit "bewegten" Bildern.

https://de.wikipedia.org/wiki/Guckkasten

Frimms 29.08.2015, 17:49

Hi. Danke für den Denkanstoß. Zu diesem Thema habe ich schon gegoogelt, doch besagten Apparat nicht gefunden. Wie gesagt, es war ein richtiges, elektronisches Gerät..ähnlich einem ganz breiten, flachen Radio, doch eben "´Kino im Kleinformat mit Ton".

0
tcboyle 29.08.2015, 17:52

Frag doch vielleicht mal in der Bank von damals nach

0
Frimms 29.08.2015, 18:29
@tcboyle

Hi, danke für die Anregung. Schon passiert vor 4-5 Jahren. Mir wurde von der dortigen Stelle, die sich mit öffentlichen Fragen (public Relations?) beschäftigt, dass die Zeitspanne für eine adäquate Information zu lange wäre.

Die besagte Geschäftsstelle hat mehrmals den Vorstand gewechselt und sich extrem vergrößert, inkl. Umbauarbeiten.

Das Geräte sieht von weitem so aus..ohne die vielen Regler und Schalter, eben mit einem kleinen Start-Knopf und den jeweils 2 Löchern für die Augen.

Es wurden Märchenfilme gezeigt, wie "Frau Holle" mit einer Spiellänge von etwa 12 Minuten plus minus. Mini-Kino. Puppenfilm mit Ton, keine Marionetten.

Hier ein Bild, wie die Gerate zumindest von weitem aussahen, nur noch breiter und größer.

Extra Hochgeladen. Rechte liegen bei Telefunken.

https://picload.org/view/pgapcop/imageshjhty5m4.jpg.html

0
ahfneiu 30.08.2015, 18:53
@Frimms

Oh, die Geräte gibts in Bioshock Infinite auch :D

0

Was möchtest Du wissen?