Ich suche eine Sportart für mich, was würdet ihr mir, unter Berücksichtigung folgender Gegebenheiten und Wünschen empfehlen?

5 Antworten

Ich bin selbst Autistin und mag eigentlich keinen Körperkontakt.
Aber ich werde diese Anforderung in meinem Vorschlag jetzt einfach Mal komplett ignorieren, weil es eben für mich so gut funktioniert - wenn du dir das überhaupt nicht vorstellen kannst, dann darfst du mich gerne ignorieren.

Tanzen. Standard und/oder Latein.
Klar, man hat Körperkontakt, aber nur zu einer Person, die man im Idealfall gut kennt und auf eine definierte Art und Weise - das hat mir sogar dabei geholfen, Körperkontakt in anderen Situationen besser auszuhalten, man bewegt sich und das ganze auch noch zu Musik, alles in allem ein großer Spaß, wenn man die passende Tanzschule / den passenden Tanzverein findet.

Interessanter Ansatz. Berührungen sind bei mir zu gefährlich, ich schlag an schlechten Tagen zu, als ginge es darum mein Leben zu verteidigen, noch bevor ich überhaupt verstehe was los ist. Also eher kein Tanz den man mit einem Partner machen muss.

Aber ich bin auf Ballett gekommen bei meiner Suche, erinnert mich ans Dressurreiten, nur dass dort keine Pferde mitlaufen und man im Dressurviereck eher nicht springt.

1

Wenn es mit Musik zu tun haben soll und für Asthma geeignet sein soll, dann kann ich dir klassischen Gesangsunterricht empfehlen. Der ist, wenn man es richtig macht, anfangs anstrengend, hilft aber viel für die Atmung.

Für dich zu Hause kannst du auch mit Videos tanzen üben, also wenn du "richtigen" Sport machen willst. Da schaut dir dann erstmal keiner zu und du kannst dir Routinen erarbeiten.

Was auch zur Erarbeitung von Gleichgewicht und Koordination beiträgt sind sogennte balance-boards. Damit trainiert du die Tiefenmuskulatur, deine Haltung und dein Gleichgewicht.

Das ist das, was mir spontan einfällt...

Ich bin Musikstudent und spiele mehrere verschiedene Instrumente, ich geh sicher nicht auch noch in Gesangsunterricht....

0

Würde dir halt vermutlich mit dem Asthma gut tun. War nur ein Vorschlag, was du annimmst bzw. damit machst ist ja deine Sache.

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg bei deiner Suche nach einem kompatiblen Sport.

0
@Pinkpingu11

Ich spiele aus diesem Grund seit kleinauf ein Blasinstrument.

0

Kauf die ein Laufband, stell es in dein stilles Kämmerlein und schalte dir deine klassische Musik dazu an und dann laufe, was das Zeug hält.

Ich habe Asthma, rennen ist nichts für mich

0

Was möchtest Du wissen?