Ich suche eine sehr helle evtl. Wiederaufladbare Taschenlampe?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Frage ist eben was du unter sehr hell verstehst und WIE Lange diese Maximale Helligkeit halten soll. 

Weiterhin ist "hell" nicht gleich "hell" es gibt Lampen die eine Hauswand in 200 m entfernung gut erhellen und lampen die 3 mal soviel Licht abgeben, aber alles im Nahbereich verpulvern.

Die P14 liegt mit unter 200 Lumen auch weit abgeschlagen von heutigen modernen LED Lampen. Übrigends gilt das für aktuelle Modelle genauso. Preis/Leistung ist daher dort immer mies. Selbst die 200 Lumen bedürfen dabei ganz frische Batterien. Weder mit Akkus noch mit BAtterien die bereits 5 Minuten gelaufen sind ist die volle Leistung möglich.

Die üblichen 18650er Lampen halten heute 300-400 Lumen (mittlere Stufe) konstant solange bis der Akku leer ist.Im Turbo schaffen die Lampen sogar 100 Lumen mit vollem Akku - diese Leistung sinkt dann aber auch wegen Hitze und schwächer werdendem Akku. Solch eine Lampe kann noch relativ bequem mitgetragen werden.

Serienlampen mit 3000, 4000 oder 7000 Lumen sind verfügbar, wobei diese Spitzenwerte natürlich auch nicht dauerhaft gehalten werden und die Lampen dann meist nicht mehr ganz klein sind, oder aber extrem Fluter, also zwar viel Lumen bringen aber wenig Reichweite.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
freiwildfan1 17.11.2015, 21:44

Mein Ziel ist es, eine Lampe zu finden, die sagen wir 150 Meter gut ausleuchtet, sprich einen lichtkegel hat, welcher die Strecke bis zum angeleuchtetem Objekt gut ausleuchtet, und dass Objekt sei es ein Baum oder so, sehr hell macht.

0
Jackie251 18.11.2015, 08:18
@freiwildfan1

Um in dieser Entfernung noch gut was zu sehen sollte dir Lampe dort mindestend noch 2 Lux Beleutungsstärke schaffen.
Das bedeutet die Lampe sollte wenigstens (der Hersteller gibt die Luxzahl bezogen auf 1m an) = 2,0 x 150² = 45.000 Lux haben.
Dafür wäre schon ein 18650er Thower zu empfehlen.
Möglichkeiten sind

- thrunite TN15 für 70 Euro, die 1x oder 2x 18650er Akkus haben will und ca 65.000 Lux

- Thrunite TN31 für ca 80 Euro die 3x 18650er haben will und ca 90.000 Lux schafft

Dazu kommt dann noch ein 2 Schachtladegerät (ca 20 Euro)

Und 2 - 6 Akkus (je ca 8 Euro) wenn man ein Wechselpack haben will

0

Eine LEDLenser würde ich mir nicht noch einmal kaufen. Die sind einfach nicht mehr auf dem neusten Stand...
Schau dir mal die TN4A von Thrunite an. Das sollte die passende Lampe für dich sein. Du kannst sie mit Akkus betreiben, musst das aber nicht. Ich würde dir jedoch den Betrieb mit Eneloop Akkus empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?