Ich suche eine Reaktionsgleichung.

Support

Liebe/r Vemis,

Du bist ja noch nicht lange dabei, daher möchten wir Dich auf etwas aufmerksam machen: gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Hausaufgabendienst. Hausaufgabenfragen sind nur dann erlaubt, wenn sie über eine einfache Wiedergabe der Aufgabe hinausgehen. Wenn Du einen Rat suchst, bist Du hier an der richtigen Stelle. Deine Hausaufgaben solltest Du aber schon selber machen.

Bitte schau doch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy und beachte dies bei Deinen zukünftigen Fragen. Deine Beiträge werden sonst gelöscht.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße,

Ted vom gutefrage.net-Support

2 Antworten

Ich bin zwar nicht immer einer Meinung mit dem Team, welches bei Wissensfragen m. E. zu oft auf google etc. verweist, diese Frage ist aber suchmaschinengeeignet.

Davon abgesehen ist, zumindest der zweite Teil Deiner Frage, nur von theoretischem Interesse, da heutzutage kein vernünftiger Mensch den CO-Gehalt eines Gases durch Reduktion von CuO zu Cu bestimmen will. Dafür gibt es andere Möglichkeiten.

Ach ehrlich, warum nicht mal ein bisschen googeln?

Wenn Du *Stickstoff,Kohlenstoffmonoxid und Kohlenstoffdioxid werden durch Kalkwasser * googelst kommt gleich zu Anfang eine Seite die erklärt wie Kalkwasser CO2 bindet: Kalkwasser ist Calciumhydroxid, Ca(OH)2, dass in hydratisierter Form vorliegt:

CO2 + Ca++ + 2OH- -> CaCO3 + H2O

CaCO3 ist schwerlöslich und fällt als weisser Niederschlag aus.

Googelst Du den Rest findest Du schnell raus das CuO mit CO eine Redoxreaktion ergibt

Beim CuO wird das Cu++ zu Cu reduziert und CO zu CO2 oxidiert:

CuO + CO -> Cu + CO2

Bleibt nur noch Stickstoff, N2; nach etwas googeln (oder Chemiebuch lesen) findest Du raus, dass er relativ inert ist und unter den beschriebenen Bedingungen eher nicht reagiert. D.h. er geht unverändert als Begleitgas rein und raus.

Grüße PJ

Danke für die Antwort.

0

Was möchtest Du wissen?