ich suche eine möglichkeit um zu verhindern das man ausgespeert wird aus dem internet (rest unten)?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ob du es lesen willst oder nicht, ist völlig unwichtig. Deine Eltern werden Gründe haben, dich nicht ins Internet zu lassen. Das ist sicherlich eine ganz normale Erziehungsmaßnahme. Sei froh, dass sie auf dich aufpassen.

Wenn du die Sperre auch noch umgehen willst, wird das Vertrauen deiner Eltern zu dir immer geringer und das wird negative Konsequenzen für dich haben. Du wirst noch weniger dürfen. Du schadest dir also nur selbst, wenn du ihr Vertrauen mißbrauchst.

Selbst, wenn ich wüßte, ob man die Sperre umgehen kann, würde ich es dir nicht sagen!

Das Familienleben ist kein Cyberkrieg, sonder basiert auf Kommunikation. Also redet miteinander und stellt klar, warum er dich ausschließt und schaut, das ihr euch auf einen Lösung mit beiderseitigen Kompromissen einigt.

Am End eist dein Vate Chef. Er zahlt die Miete und das Internet. Du hast keinerlei Rechte.

PS: Wenn du vollen Zugriff auf die Routeroberfläche hast, sollte es wohl kein porblem sein, die Whitelist zu bearbeiten, oder?

Aber Speeren geht dann doch etwas zu weit!

Das ist echt gefährlich!

0

warum denn gefährlich

0

Oh das mit der Whitelist ist eine pfiffige Idee deines Vaters. Nun du könntest natürlich versuchen, das Router-Passwort herauszufinden. Vielleicht fällt dir ein Trick ein oder eine Frage, mit der du das Passwort entlocken kannst. Dann kannst du die Whitelist anpassen.

Er hat sich anscheinend Zugang

0

Doch*

0

Ewww. Wenn Deine Eltern kein Vertrauen in Dich haben, wird es an der Zeit sein, dass Du ihr Vertrauen zurückgewinnst.

"also als erstes muss ich sagen, ich hab zugriff auf dem router. "

dann ist doch alles klar, wo liegt dein Problem?

Benutze eine IP/macadresse die schon von einem Familienmitglied benutzt wird.

Was möchtest Du wissen?