Ich suche ein/e Hobby/ Lebensmotivation für meine Oma?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hat deine oma haustiere?
Würde ihr mal vorschlagen zusammen ins tierheim zu fahren und eine liebe verschmuste katze auszusuchen. Tiere können einen soviel geben, und bringen auch wieder leben ins haus. Das wär zumindest mal ein anfang. Und leider kann deiner oma niemand helfen auser sie sich selbst, denn sie muss selbst die entscheidung treffen wieder fröhlicher zu sein.
Einsamkeit ist etwas ganz trauriges, sie muss wieder lebensmut finden. Wünsche deiner oma alles liebe und das sie den richtigen weg findet. Lg

Ja, sie ist sehr stur, aber ich denke ich werde ihr mal vorschlagen sich ein Haustier anzuschaffen. Das Problem ist, ich habe einen Hund und wenn ich mit ihm zu ihr zu Besuch komme, schimpft sie immer über die Haare auf ihrem Teppich. Aber dann vielleicht ein Aquarium, oder eine Schildkröte. Danke für die Antwort:)

0

ich denke nicht das eine schildkröte oder fische in dieser situation geeignete tiere sind da diese einen keine zuneigung geben können. und gerade das ist es was deine oma braucht. und keind katze macht nun wirklich nicht viel dreck und ist auch pflegeleichter als ein hund weil mit der katze muss sie nicht gassi gehen. es gibt auch kurzhaar katzen die nicht soviele haare verlieren. meiner meinung nach wäre eine katze das beste das sich deine oma vor allem abends nicht ganz so alleine fühlt. lg

0

Ok ich rede mal mit ihr. Aber dürfen Katzen auch mal paar Stunden alleine sein, weil meine Oma ist ja wie gesagt oft bei uns und muss nebenbei Mal wöchentlich ihre Mutter also meine Uroma einen ganzen Tag betreuen. Wäre bei den Umständen eine Katze trotzdem noch geeignet?

0

eine katze kann auch mal einen tag alleine sein das ist kein problem. solange sie futter und wasser zur verfügung hat. auch wenn deine oma mal eine nacht auswärts schläft ist das kein problem. katzen sind einfach pflegeleichter als hunde. und wenn es eine reine wohnungskatze sein sollte braucht sie auch eine katzen toilette :) vl kannst du deiner oma damit ja weiterhelfen. lg

0

Ich denke das Stursein ist ein Schutzmechanismus. Jeder Mensch will glücklich sein auch wenn wir ab und zu gerne in Selbstmitleid baden. Du kennst sie am besten. Ist ihr Gejammer über die Tierhaare echt oder einfach etwas das sie macht - Thema negativer Mensch. Ist es nicht echt, Tier organisieren! Und keinen Fisch (wtf?!). Ein Fisch gibt niemanden was zurück. Eine dicke Hauskatze muss her oder ein Chihuahua etc. Sie guckt viel TV ? Findet eine Gemeinsamkeit. Hol ihr einen TV Stick mit Netflix und lass sie Game of Thrones gucken und dann redet ihr darüber. Und sei direkt zu ihr, bringt nix wenn sie sich bei dir alle 4 Wochen einmal ausheult wenn das Fass der Traurigkeit überläuft aber im Anschluss nix ändern will. Denn selbst wenn man etwas versucht, es schrecklich findet und eine negative Erfahrung macht, ist genau diese negative Erfahrung das positive im Leben dass einen Höhen und tiefen spüren lässt. 

Meiner Oma hat damals ein Haustier geholfen. Sie hatte wieder etwas um das sie sich kümmern konnte, allerdings ist sie noch sehr mobil (deswegen hat sie zwei Hunde). 

Kleintiere machen nicht viel weniger Arbeit, aber vielleicht kann deiner Oma ja jemand dabei helfen?

Ja das hört sich gut an und ich werde ihr das vorschlagen. Also sie putzt sehr viel, deswegen vielleicht eine Schildkröte, weil sie es nicht mag, wenn die Tierhaare überall liegen. Meine Eltern arbeiten leider sehr viel, aber ich denke ich kann ihr dabei helfen. Danke :)

0
@senselessly201

Das wäre eine Idee, wenn sie sich eine Landschildkröte holt muss sie aber während dem Winterschlaf darauf verzichten. 

Meime Oma hatte auch immer Wellensittiche, die interagieren dann doch etwas mehr als Schildkröten :)

0

Aber Wellensittiche machen ja sehr viel Dreck und meine Oma kann körperlich wahrscheinlich nicht so viel putzten und ich kann auch nur höchstens 4 Mal die Woche vorbei, wegen der Schule. Naja vielleicht reicht ihr auch schon ein Aquarium, sie liebt es sich die Fische anzugucken und putzen kann ja dann ich.

1

Stricken, Häckeln oder Nähen sind tolle Beschäftigungen :D sie brauchen viel Zeit aber man sieht Ergebnisse...
Lesen ist auch schön.
Oder versucht es mit Zeichnen oder Malen (das kann jeder)
Puzzeln oder ein Schachcomputer um die grauen Zellen zum glühen zu bringen :)
Origami macht auch sehr vielen Menschen spaß,
Töpfern ist auch ein toller Zeitvertreib

Wie wäre es mit einem Hund oder einer Katze?

Wie wär's mit Geocaching ich kann es nicht so gut erkleren Gib einfach in Google Geocaching ein der erklert dir das besser 

Geocaching?! Hast du eigentlich den Text gelesen?

0
@Bashol

Ja aber ein Versuch ist es werd weil es fiele Geocache gibt die sind für ältere Personen auch gedacht 

0

Was möchtest Du wissen?