Ich suche eine Art Batterie oder Akku der ein paar Stunden ein 75 bis 150 Watt Boxensystem(Für normale Steckdosen ausgelegt) bepowern kann?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

großer Autoakku und entsprechender Spannungswandler auf 230V (auf die max. Aufnahmeleistung der Anlage ausgelegt). Da die Leistungsangaben meist eh übertrieben sind und außerdem selten die volle Leistung gebraucht wird schätze ich , ein 300W Wandler sollte reichen, wären ca. 25A bei 12V. Alles nur eine grobe Schätzung. 75Ah für 3 Std. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chefelektriker
03.06.2016, 23:59

Kleiner Rechenfehler, der Wirkungsgrad der Wechselrichter liegt nicht bei 100%, eher bei max.70%.Das heißt, der Akku muß erheblich größer sein.Also sollte der Akku mind. 100Ah haben, damit es für 3Std. reicht und der Akku nicht tiefentladen wird.

0

Du benötigst eine Autobatterie und einen Wechselrichter, sowie ein Ladegerät.

Wichtig sind folgende Dinge zu beachten, damit Du nicht wie ich etwas verkehrt machst.

  • Eine Autobatterie mehr haben
  • Der Wechselrichter sollte zum Stromverbrauch der Endstufe passen
  • Autobatterien nach Gebrauch aufladen und im geladenen Zustand aufbewahren. Sonst gehen sie kaputt. Am besten unmittelbar vor Gebrauch noch mal aufladen.

Gut kalkulieren, kann sein, dass vielleicht ein Roland BA 330 auf Dauer günstiger wäre.

Prüfe auch die Option eines Stromagregats, welches mit Benzin läuft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Akkus mit 230 Volt Wechselspannung gibt es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chefelektriker
04.06.2016, 00:00

Wer lesen kann...:)

0

Was möchtest Du wissen?