Ich suche eine 125ccm Vespa als 2T und Automatik, kennt jemand ein Modell?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die einzigen 2-Takt-Vespas über 50 ccm, die Piaggio je mit Automatik anbot, waren die PK 125 Automatica und Plurimatik Modelle zwischen 1983 und 1996. Die hier verwendete Automatik war eine komplette Eigenentwicklung und ausgesprochen komplex. Zudem sorgte sie für unterdurchschnittliche Fahrleistungen.

Erst mit der 125 ET4 kam dann 1996 eine Automatik-Vespa auf den Markt, welche dieselben technischen Lösungen verwendete, wie sie bei der Konkurrenz längst üblich waren, allerdings mit Viertaktmotor. Zweitakter gab es nur noch für die 50er.

Vom Erwerb einer PK 125 mit Automatik kann ich Dir nur abraten. Es gibt keine Ersatzteile mehr auch kaum noch jemanden, der sich mit den komplizierten Aggregaten wirklich auskennt. Schon in den Achtziger Jahren sind Werkstätten nicht selten an der Reparatur dieser Fahrzeuge gescheitert. Wenn es denn schon Automatik sein soll, kaufe Dir lieber ein aktuelles Modell mit Viertaktmotor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dieneuelinie
13.05.2016, 18:42

Danke für das Angebot, aber ich halte Kontakte in sozialen Netzwerken auf kleiner Flamme.

0

Was möchtest Du wissen?