Ich suche ein neues Rennrad mit Rahmengröße 53 cm. Wäre es jetzt aber besser eins mit 54 cm zu nehmen, da ich eventuell wieder wachse?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Rahmengröße ist nur ein grober Anhaltspunkt.

Wichtiger ist das die geometrie beim draufsitzen passt. Also beim Händler ein paar Runden drehen und das Rad einstellen. Beim wachsen kann man den Vorderbau und den Satel nachstellen.

Ich habe z.b. einen Rahmen der 2 Nummern zu groß ist, dadurch verlängert sich der Abstand zum Lenker und verändert die komplette Sitzhaltung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hängt von der Rahmengeometrie ab. Ich würde für mich nur einen Rahmen nehmen der 100%ig passt.  Man kann über einen anderen Vorbau, Sattelhöheneinstellung und Positionierung des Sattels da noch Änderungen vornehmen.

Ist als Heranwachsender natürlich ein Spagat. Ein gutes neues Rennrad kostet schließlich eine Kleinigkeit. Daher würde ich da auch auf den Gebrauchthandel achten.

bikesale.de oder radplatz.de wären da Möglichkeiten günstig ein ein passendes gebrauchtes Rennrad zu gelangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kauft sich das aktuell passende Rad.
Solange du nicht noch 20 cm wächst, passt das auch in 2 Jahren noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest auch ein 52er nehmen, weil du dann wieder schrumpfst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kurzi067
22.01.2016, 21:02

Da ich erst 14 und keine 70 bin, schließe ich diesen Gedanken aus

1

Was möchtest Du wissen?