Ich suche ein MTB mit möglicht guter ausstattung jedoch kenne ich mich nicht so gut aus. Ein muss sind aber scheibenbremsen und eine gute federung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

in dem bereich bleiben eigendlich nur Einsteiger wie Ghost, Cube etc...

wobei ich bei dem knappen budget schon eher vom fulliy abraten würde. ein gutes Hardtail wäre eine Alternative...

lg, Tessa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast für eine hilfreiche Antwort das wichtigste vergessen: wie viel kannst( möchtest du dafür ausgeben?

Ansonsten könnte ich dir jetzt einen Boliden für mehrere tausend Euro vorschlagen.

Außerdem wäre noch das Anforderungsprofil zu klären, um zu wissen, was für eine Art Mountainbike angebracht ist.

Grundlegend ob Fully oder Hardtail, bei Fully dann noch die weiteren Kategorien abhängig vom Federweg.

Brauchbare Hardtail fangen ab 650€ an. Wie viel möchtest du investieren? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
As4kura 12.09.2016, 19:01

eigentlich liegt die schmerzgrenze bei 900 da ich noch schüler bin dachte habe preis drinne n fully währe gut aber das liegt warscheinlich nich im bereich des möglichen aber wie gesagt so gut kenne ich mich nicht aus also mit federweg is bei mir schonmal ein aussetzter. also gt währe natürlich ein markenfahrrad als bulls cube oder so ein mist aber das ist glaube ich alles zu teuer ich hoffe ich konnte dir da ein bisschen weiterhelfen kann auch gebraucht sein aber in möglichst guten zustand

0
elenano 12.09.2016, 19:06
@As4kura

Die Marke ist eigentlich egal, da diese nur den Rahmen herstellt. Federung, Bremsen und Schaltung werden ja nur angebaut.

Deshalb hat jeder Hersteller gute und schlechte Fahrräder.

Für 900€ neu wirst du tatsächlich kein Fully bekommen, höchstens ein gebrauchtes.

Neue Fullys (nicht so ein Baumarkt Schrott) bekommst du ab 1400€.

Zwecks Federweg: was willst du damit machen. Für Downhill (Sprünge und so) wäre ein Federweg von 180-200 mm nötig, bei Cross Country (kaum/ leichte Sprünge, leichtes Gelände und auch uphill), also das gewöhnliche Hardtail sind 100 mm Federweg normal.

Für 900€ bekommst du auch ein vernünftiges Hardtail.

Käme für dich auch ein Versender in Frage? Probefahren könntest du dann nur im Flaggschiff-Store (Koblenz bzw. Bonn) und das Rad würde dann vormontiert geliefert.

0
As4kura 12.09.2016, 19:22
@elenano

Also ich würde größtenteils im wald und auf der straße fahren also warscheinlich eher so 100mm kenne mich wie gesagt nicht aus und vll könntest du mir mal ein paar ´links schicken weil so wie es sich anhört hast du schon ein paar bikes im kopf allerdings müsste ich mir die 900€ erst noch sparen habe immoment erst 300€ gespart nach weihnachten warscheinlich so 500-600€ und dazu kommt noch taschengeld und der mist (habe ich nich nicht mit rein gerechnet) ich füge mal einen link von meinem bisherigen billig dings rein:http://www.fahrrad.de/serious-rockville-26-blackgrey-472999.html habe dafür damals mehr bezahlt habe auch ein älteres modell

0
As4kura 12.09.2016, 20:13
@elenano

Das SL hatte ich auch im sinne aber jetzt schonmal ein riesen danke an dich du hast miur sehr weitergeholfen kennst dich echt gut aus :)

1
HansDampf00 12.09.2016, 20:19

guck dich nach gebrauchten fullys um ich hab mir eins gekauft und hab alles gute -220mm Durchmesser Scheibenbremse -150mm Federweg -2,4 Zoll breite Hans Dampf Schlappen^^ daher mein User Name -dt Swiss Laufräder -Top Zustand

0
elenano 12.09.2016, 20:53
@HansDampf00

Natürlich gibt es auf dem Gebrauchtmarkt tolle Fullys zu einem super Preis.

Allerdings erscheint mir das bei ,,Also ich würde größtenteils im wald und auf der straße fahren'' doch etwas übertrieben.

0

Was möchtest Du wissen?