Ich suche ein gutes (professionelles) Drawpad möglichst unter 100€. Kennt ihr welche?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Solange du keines mit einer integrierten Bildschirmfunktion willst, ist das durchaus im Bereich des machbaren.

Ich habe meines seit einigen Jahren (von Aiptek, ca A4-Größe und hat damals um die 70€ gekostet) und verwende es auch im professionellen Bereich. Das dürfte aber nicht mehr ganz dem Stand der Dinge entsprechen.

Ich glaube aber, dass bei der Wacom Intuos Reihe, einige Tablets in annehmbarer Größe fürs Zeichenn dabei sein müssten. Kenne mich mit den neuen Modellen nicht sonderlich aus und kann dir deshalb kein spezielles Modell empfehlen, aber ich würde bei der Größe nicht unter 15x15 cm gehen, wenn du damit wirklich zeichnen willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?