Ich suche ein Gutes Bildbearbeitungs Programm das Kostenlos ist?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Kostenlose Download-Programme für den PC zur Bearbeitung von Fotos und Grafiken:

- Gimp (die beste Freeware, Photoshop-Pendant)
- Artweaver Free (Menüführung ähnlich wie Photoshop)
- Paint.Net
- JPG-Illuminator (Spezialist für Bilder zuschneiden, schnelle Korrektur von Unter- u. Überbelichtung, Weißabgleich, Kontrolle von Schattierungen, Ausrichten, Einfärben, S/W und mit einer Stapelverarbeitung, Rahmen, Texte erzeugen und Handbuch-PDF-DE), sehr zu empfehlen für schnelle Korrekturen.

http://www.chip.de/downloads/JPG-Illuminator_27755992.html

- Krita ist ein sehr umfangreiches und kostenloses Mal- und Zeichenprogramm, das auch für Comiczeichner und Illustratoren sehr interessant sein dürfte.
Man kann damit Illustrationen, Texturen, Paintings, Comics, Mangas oder andere digitale Kunstwerke erstellen.

http://www.computerbild.de/download/Krita-9902876.html

Totorials und Videos für Krita

https://docs.krita.org/Resources

- Magix Foto Designer 7 ist für schnelle Bildkorrekturen mit wenig Klicks optimiert.
Vorsicht! bei der Installation. Der Installer liefert auch Zusatzsoftware. Wer sie nicht benötigt, sollte die Häkchen bei der Installation entfernen.
Das Programm beginnt mit einer Testversion. Wer es dauerhaft nutzen möchte, kann es über eine kostenlose Registrierung bei Magix als Freeware-Version freischalten lassen.
Auf ein umfangreiches PDF-Handbuch in deutscher Sprache lässt sich nach der Installation zugreifen.

- XnRetro (auch als App iOS, Android) xnview.com/de/xnretro/

Um Bilder im RAW-Format kostengünstig zu bearbeiten, eignet sich die Freeware RAW-Therapee.

http://www.chip.de/downloads/RAW-Therapee-64-Bit_50515336.html

Für Screenshots:
LightShot ist eines der besten Screenshot-Tools im Freewarebereich für Windows und ideal für alle, die ein schlankes Tool suchen, um ab und an den Bildschirm abzufotografieren. Dabei geizt die Freeware nicht mit Funktionen.

http://www.chip.de/downloads/LightShot_71776578.html

oder …

Fotos bearbeiten im Internet, Effekte und Collagen erstellen – schnell, einfach und kostenlos:

Hier ist eine kleine Auswahl an Online Bildbearbeitungsprogrammen, mit denen
Fotos mit Effekte, Texte, Rahmen u. Cliparts usw., versehen werden
können. Sie sind auch gut dafür geeignet Profilbilder zu erstellen.

- pizap.com (z. B. Collagen)
- fotor.com/
- fotoflexer.com
- imagechef.com
- sumopaint.com_app
- pixlr.com_editor apps.pixlr.com/express/ (viele Effekte)
- lunapic.com_editor
- rollip.com_start
- photogramio.com_/de
- photoshop.com/tools
- makeup.pho.to/de online-imageeditor.com/?language=deutsch
- PicsArt
- ipiccy.com/
- cooltext.com/ / (online Schrift- u. Logo Generator)

Für dich wird sicher auch etwas dabei sein.

Viel Spaß und LG Lazarius.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ähnlich wie Photoshop ist PAINT.NET. Grafisch etwas anders, bunter, aber von den Funktionen her fast identisch. Nicht ganz die Qualität von Photoshop, aber als Alternative - besonders für Anfänger - empfehlenswert.

Habe jahrelang meine Truck´s und Trailer mit paint.Net geskinnt, bevor ich Photoshop hatte. Null Umgewöhnung, selbst die Tastatur Shortcuts sind gleich.

Die 2. brauchbare Alternative zu PS wäre GIMP, was mir persönlich viel zu kompliziert und umständlich war. Ist halt Geschmackssache...

"Reinfitzen" muß man sich aber in jedes Bildbearbeitungsprogramm. Mal schnell installieren und gleich die abgefahrendsten Effekte fabrizieren geht mit Keinem....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie oben schon gesagt Gimp hat aber ein eigenes Layout kann aber alles was Photoshop auch kann fuchs dich rein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gratis und gut, sind nicht miteinander verwandt auch wenn sie den gleichen Anfangsbuchstaben haben.

Hinter solchen Programmen sitzen tage- und wochenlang viele Menschen, die genauso wie wir, den Kühlschrank voll machen, Miete, Strom und Müllentsorgung bezahlen, müssen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DREAMPIXX
23.08.2016, 10:22

Programme, wie Blender, OpenOffice Office, FreeCAD, Gimp  und dergleichen beweisen glücklicherweise das Gegenteil. Dennoch bleibt es mir ein ewiges Rätsel, warum Menschen locker 15-50 € pro Monat in Unternehmen, wie McDonalds, Starbucks etc. stecken aber keine 12,- € für Photoshop und Lightroom (bekommt man für den Preis ja zusammen) übrig haben. Kranke Welt. 😐

0

Moinsen!

Kotenlos und "ähnlich wie Photoshop" beißt sich etwas.

Das einzige wirkliche PS-Derivat ist mittlerweile für ganz kleines Geld zu haben, da es ein Auslaufmodell ist (ist aber besser als GIMP). Die 2014er Version davon ist bei der PC Go (Zeitschrift) rausgehauen worden.

Das beste Kostenlose ist GIMP... aber ähnlich wie PS...??? Nur optisch kann man da per Themes und co eine Annäherung hinbekommen. Aber bis man in der Bildbearbeitung so weit ist, dass einem GIMP nicht mehr reicht.... das dauert...

mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich empfehle Gimp. Du wirst zwar kein zweites Phtoshop damit bekommen, aber für Grundsachen reicht es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von harassity
22.08.2016, 15:41

Besser kann man das nicht sagen! *thumbsup*

0

Gimp

Paint.net

Photoscape

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gimp oder Picasa ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?