Ich suche ein gebrauchtes und günstiges Auto?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

"Günstig" bedeutet, die Kosten- und Qualitätsfaktoren für deine jeweilige Lebenssituation und deinen Einsatzzweck möglichst ideal zu gewichten und dabei auch die Haltedauer einbeziehen wegen des Wertverlusts.

https://www.gutefrage.net/frage/wie-setzen-sich-unterhaltskosten-pkw-zusammen-und-was-sind-preiswerte-fahrzeuge?foundIn=answer-listing#answer-165318884

Generell kannst du über Gebrauchtwagen über den Daumen so ab zwei, drei Jahren nachdenken, da haben sie den größten Wertverlust hinter sich - besonders wenn du keine Probleme hast, dich für die nächsten sechs, acht, neun Jahre drauf festzulegen. Je älter und je mehr Vorbesitzer, desto günstiger in der Anschaffung, aber desto mehr schlagen Wartung und Reparaturen rein.

Hör dich auch mal um, welche Marken bei dir in der Nähe gute Werkstätten haben. Pannenstatistik und Autodatenbank beim ADAC auf der Webseite können aufschlussreich sein, auch der TÜV Autoreport (als pdf runterladen). Sie entheben einen allerdings nicht des Nachdenkens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Japaner sind sehr gut und halten lange durch. Die Motoren sind meistens sehr robust und auch nicht anfällig für Schäden und all das. Aber man müsste halt wissen wieviel du ausgeben kannst und was du so willst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fahre schon seit Jahren Toyota. Günstige Anschaffung, wenig Verbrauch, nie kaputt. Alle Fragen beantwortet? :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luc857
28.01.2016, 12:50

Ein wirklich guter Rat. Japaner sind tausendmal besser, als viele Leute denken. Und Teile sind auch nicht teuer. Das war mal.

0

Bist du fahranfänger, stadt oder autobahn, wie schuats bei dir mit buget für versicherung und benzin aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?