Ich suche ein empfehlenswertes Mikrofon zum Let's Playen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Alle empfehlen hier Kondensator-Großmembraner und wenn ich das richtig gelesen hab, dann hast du dir auch so was vorgestellt.

Allerdings zwei Probleme: Erstens sind die nicht wirklich geeignet für LetsPlays. Sehr empfindlich auf Störgeräusche wie Tastaur-Geklapper, Maus, Menschen auf dem selben Stockwerk,... Zweitens bekommst du für 100€ kein Gescheites. Inkl. Interface darfst du da mal ca 300€ rechnen.

Mein Vorschlag: Nimm ein Bühnenmicro. Das ist nicht so empfindlich und für den Preis auch schon eher zu bekommen. Z.B.: Shure PGA58 oder Sennheiser E825S.

Für das restliche Geld ein Interface um das Micro an den PC anzuschließen. Bei dem geringen Budget muss das hier wohl reichen: http://www.thomann.de/de/behringer_u_phoria_um2.htm

Ich würde mir überlegen, ob nicht etwas mehr Geld ausgebe für die Technik, Das ist jetzt echt schon low-level.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anonymus1232105
01.04.2016, 16:37

Vielen Dank! Sieht genau so aus wie ich mir das Vorgestellt hab ;-)

0
Kommentar von Anonymus1232105
01.04.2016, 16:44

Aber kann man das bedenkenlos am PC anschließen?

0

Kauf dir kein Rode, das ist VIEL zu teuer.Für den Anfang ist das Blue Yeti das PERFEKTE Mikrofon. Einfach nur per USB einstecken und losprechen.

Für eine bessere Audi gibt es noch Sound Boards und verschiedene tools

LG Nesq

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?