Ich suche ein ebike/Pedelec (Trekking) mit Gasgriff als Anfahrhilfe mein Budget beträgt ca. 3000 €?

4 Antworten

kenne ich leider nicht, ich weiß nicht, ob das zugelassen ist in D. Selbst mein S-Pedelec hat das nicht

Es gibt eine Schiebehilfe bis 5 kmh mit einem Walk-Taster

Komischerweise habe ich beim Stromer eine Funktion aktivieren können über 1005 im Display. In Stufe 4 mit Drücken des + Tasters läuft das Rad auch 20 kmh ohne Treten

Das Stromer ST 1 gibt es so nicht mehr neu, ST 1 X ist teurer

Ich bin ganz zufrieden mit Emotion, da gibt es etliche Niederlassung bzw. Franchise-Nehmer hier

https://www.emotion-technologies.de/h%C3%A4ndler-kontakt/

Sonst empfehle ich den aktuellen E-Bike Katalog, da sind über 400 Modelle drin

Bei Pedelecs wird die Anfahrhilfe anders realisiert.
Außerdem findet sich oft eine Schiebehilfe per Knopfdruck.
Was einen Gasgriff hat, ist kein Pedelec mehr, sondern ein E-Bike und gilt als Kraftfahrzeug. Mit weitreichenden Konsequenzen.

AEG - Ebike - Netzteil wird beim Laden z.T. sehr warm. - Ist das normal?

Hallo.

Seit kurzem habe ich ein AEG - Ebike. (Genaugenommen ein Pedelec).

Der Akku hat 498 Watt vom Hersteller aus.

Der Mittelmotor hat 250 Watt.

Das Problem ist, dass beim Laden das Netzteil zum Teil extrem heiß wird.

Das Netzteil ist von ST - Charging und hat 2 LED.

Eine davon hat anscheinend keine vollständige Leuchtkraft. Ich denke mal, das diese die grüne LED ist.

Sowohl das Fahrrad, als auch der Akku und das Netzteil kamen NEU vom Hersteller.

Also alles original.

Kann mir eventuell bitte jemand von der Community sagen, ob eine solche Hitze Entwicklung dabei normal ist?

Der AKKU hat damit anscheinend (noch?) kein Problem.

Das Ladegerät ist inzwischen auch ausgesteckt.

Weiß evtl. jemand von Euch, welche Schutzklasse Ebike Akkus haben?

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?