Ich suche ein Buch in dem es um Landflucht in Südamerika geht?

1 Antwort

Wer von euch hat Bunker Diary gelesen und kann mir ähnliche Bücher nennen?

Ich suche ein ähnliches Buch wie Bunker Diary:

  • Es muss so fesselnd, sein, dass man es nicht weglegen kann. Also keine ewigen Monologe, wo nichts passiert.
  • Es darf kein Fantasy sein.
  • Die Hauptperson sollte ein Teenager sein, am liebsten männlich.
  • Etwas Schlimmes sollte passieren (ob es ein Happy End hat, ist egal).
  • Es darf kein Erwachsenenroman sein, sondern eher für Jugendliche.
  • Es darf nicht sehr dick sein, weil der Junge, für den es gedacht ist, von dicken Büchern schnell abgeschreckt wird und dann gar nicht erst anfängt.

Für alle, die Bunker Diary nicht kennen:

Hier wird ein 16-jähriger Junge von einem Entführer in einem Bunker festgehalten, man erfährt nie den Grund, vermutlich ist er ein Sadist. Das Buch ist das Tagebuch dieses Jungen. Nach und nach schmeißt er mehr Leute in den Bunker (u.a. ein 9-jähriges Mädchen, ansonsten Erwachsene), die sehr unterschiedliche Charaktere haben. Sie versuchen zweimal auszubrechen, aber es gelingt nicht, und die Strafen sind heftig. Es ist teilweise recht brutal, nach und nach sterben alle (am Ende - Achtung Spoiler - wird der Junge geisteskrank und isst das Mädchen, das an Hunger gestorben ist). Obwohl es so schlimm ist, ist es ein Jugendroman!

...zur Frage

Buchsuche: "Ein Mädchen namens Miranda" oder so..

Hallo, ich bin seit längerem auf der Suche nach einem Kinderbuch meiner Kindheit.

Erscheinung vermutlich Anfang/ Mitte der 80er. ich meine, es hiess. "Ein Mädchen namens Miranda". Es kam ein Mädchen Miranda drin vor, eine Mutter und ein kleiner Stiefbruder. Es war Winter. Das Mädchen zog oft den Schlitten ins Dorf um Sachen für die Mutter zu holen, oder so. Das Mädchen arm und die Mutter behandelte das Mädchen schlechter als den kleinen Bruder. Stiefvater war glaub ich auch ungerecht zu ihr. Sie hatte einen langen Heimweg von der Schule, einen Berg hinauf und ertrank fast in einem zugefrorenen See. Am Ende kam heraus, dass ihre Mutter nicht die leibliche Mutter ist, sondern eine liebe "Tante" die sie heimlich als in der Stadt getroffen hat.

Ich habe dieses Buch als Kind oft gelesen und hoffe es erinnert sich jemand an das Buch, ob es auch wirklich so heisst und wo ich das evtl. besorgen kann. Vielen DANK.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?