Ich suche ein Buch für eine Buchvorstellung?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Googelt mal nach EREBOS/ Ursula Poznanski

Oder Cold Turkey von Angelika Mechtel

Google mal danach, sind alles Bücher für eure Altersgruppe. Eignet sich gut als Referat, auch nicht zu langweilig für lesefaule Jungs.

Gibt es in der Bücherei zu entlehnen oder günstig über div. Flohmarkt Apps usw. zu erstehen.

Auch sind es Bücher, welche im Deutschunterricht als ""Pflichtlektüre" gelesen wurden, daher sicher erfreulich für die Lehrer/in.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch der autobiographische Roman "Krokodil im Nacken" von Klaus Kordon wäre vielleicht etwas für euch. Er erzählt die Geschichte eines Jungen, der im Ostberlin der Nachkriegszeit aufwächst und in den 70er Jahren beim Versuch, mit seiner Familie in den Westen zu flüchten, verhaftet wird.
Der Roman wechselt immer zwischen Episoden im Stasi-Gefängnis und Episoden aus der Jugend des Protagonisten.
Hinter der Geschichte der Hauptfigur steckt eigentlich die Geschichte des Autors Klaus Kordon selber.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Traurig das ihr keine Bücher liest. Da seid ihr wohl schon mit Bücher, die mehr als drei Hundert Seiten schon überfordert, aber egal da müsst ihr durch.

  • City of Bones 504 Seiten
  • Wenn der Rabe ruft 496 Seiten
  • Der kleine Hobby 400 Seiten
  • Winterlicht 537 Seiten
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adabei
06.03.2017, 13:45

Keines dieser Bücher kommt in Frage, da nur deutsche Autoren erlaubt sind. Der Roman von Tolkien heißt übrigens "Der kleine Hobbit."

0
Kommentar von hloog
06.03.2017, 14:29

@blackforestlady Wenn du mal mehr Bücher lesen würdest, hättest du eventuell sogar eine bessere Rechtschreibung. Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen.

0

Vielleicht gefällt euch eins von diesen Büchern.

- Neo- Delphi.com Der Geruch der Angst (handelt über Hacker angriffe) von Lucas Bahl

 -Und keiner wird dich kennen, von Katja Brandis (basiert auf einer wahren Begebenheit)

 - Angriff aus dem Netz: Der nächste Krieg beginnt im Cyberspace von: http://www.medimops.de/index.php?cl=fcfatsearch\\\\_productlist&searchparam=Brian+Falkner">Brian Falkner 

- Der Tomorrow Code von http://www.medimops.de/index.php?cl=fcfatsearch\\\\_productlist&searchparam=Brian+Falkner">Brian Falkner 
Es gibt kein entkommen, es gibt keine Erklärung, die Natur schlägt zurück

- IQ- Das Experiment, von Brain Casell

Es handelt von einer Gruppe hochbegabter Jugendliche und wie sie von dem internationalen Pharmakonzern isoliert und ausgenutzt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du sagst, dass der Roman auch schon etwas älter sein darf?

Wie wäre es mit "Die Deutschstunde" von Siegfried Lenz?

Mich hat das in deinem Alter beeindruckt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Deutschstunde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ehrlich gesagt liest niemand von uns somit wissen wir nicht welches Buch geeignet ist.

Ein guter Grund, mit dem Lesen anzufangen. Geh in die Stadtbücherei und schau dir die Bücher dort an. Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kidsmom
06.03.2017, 13:56

Ich fürchte, wenn überhaupt entlehnen sie von dort nur für dieses Referat ein Buch... Die meisten Jugendlichen heutzutage - lesen nur dann, wenn es im Unterricht angeordnet wird. Ansonsten kleben sie am Handy oder vor der Konsole.

0

Nehmt "Tschick" von Wolfgang Herrndorf, ein Buch, das mit dem deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet wurde. Kommt bei Deutschlehrern immer gut an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?