Ich suche ein Haustier

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 17 Abstimmungen

Katze 58%
Hamster 17%
Ratte 17%
Meerschweinchen 5%

21 Antworten

zumindest meeries, ratten und katzen solltest du niemals alleine halten. ausnahme nur für katzen im freigang. bei hamstern weiß ichs nicht

ratten sind nachtaktiv, ja. meine schwester hatte mal welche, die machten nachts richtig radau^^ katzen sinds übrigens auch.

welches tier du möchtest... ich sag mal so, was erwartest du von einem haustier? zb eine ratte und eine katze sind als tierischer begleiter grundverschieden. du musst wissen was du willst, hier wird der großteil das nennen was er selbst hält ;) das hilft dir aber nicht weiter

Katze

KATZE!!!! Ich kann stundenlang über Katzen schwärmen;) Jede hat einen eigenen Charakter, wenn du sie nicht als Hauskatze hälst (was ich nicht empfehle, da die meisten Katzenrassen einfach nicht dafür gemacht sind), sind sie ziemlich selbstständig und können auch, wenn du mal zwei tage weg bist, allein zurechtkommen. Und sie sind süß und kuschelig und verschmust.... ich würde auf jeden falll eine Katze nehmen!

LG

Katze

hallo also ich hab nen hund (schon seit neun jahren) und er is super, wenn ich z.B. mal eine achlechte note schreibe heitert er mich wieder auf und er macht auch nicht viel arbeit, bisauf gassi gehen und so aber das macht ja auch spaßein hund kostet zwar rund 300€ aber das ises eindeutig wert wenn du keinen hund willst (allergie oder angst) nim de katze

Katze

Ich finde die Antwortmöglichkeiten etwas sehr seltsam.

Meerschweinchen, Ratten und Hamster sind Nagetiere, die man im Käfig oder Gehege hält. Eine Katze kann im Idealfall auch mal raus in den Garten ... und dann weiß auch niemand wie alt du bist, und wo du wohnst? Wäre die Katze immer drin, oder hätte die auch Freigang?

Generell würde ich zu einer Katze raten. Bei den anderen 3 wird schnell mal vergessen den Käfig zu putzen oder Futter zu geben. Besonders bei Kindern kann so was schnell vorkommen (ohne jetzt dein Alter zu kennen). Da heißt es dann "ich hab jetzt keine Lust, ich mach es morgen". Wenn einer Katze das Katzenklo zu dreckig ist, macht sie daneben. Wenn sie Hunger hat rennt sie dir nach und miaut dich an.Mit einer Katzte kann man schmusen, mit Meerschweinchen (und den anderen Nagern wohl auch) sollte man das nicht, weil die Tiere da Angst bekommen. Meerschweinchen sind keine Streicheltiere. Wenn es einer Katze zu doof wird, kann sie sich sehr gut wehren.

Also ich würde auch zu einer Katze raten.

Geh doch mal ins Tierheim und guck mal zu welchem Tier sich dein Herz hingezogen fühlt. :-)

geh mal ins tierheim vielleicht ist das passe tier dabei

Eine Ratte ist vor allem eins: Traurig.

Ohne zu wissen, wie viel Platz du hast, wie viel Zeit du investieren willst und welche Forderungen du an das Tier stellst, kann dir hier niemand einen ausreichenden Rat geben.

Über Hamster, Ratten und andere Nagetiere kannst du z.B hier lesen, was du ihnen in artgerechter Haltung bieten musst: diebrain.de/

Meerschweinchen

Ich würde das Meerschweinchen und nicht die Katze holen. Eine Katze will immer nur bedient werden und manche sind den ganzen Tag am Schreien. Die nerven einen irgend wann :) Ich würde dir zum Hamster oder zum Meerschweinchen raten :)

Wenn du schon nicht weißt, was du haben möchtest, rate ich völlig vom Haustier ab. Jedes Tier, selbst ein Hamster braucht sehr viel Platz und hat spezielle Bedürfnisse.

Katze

Ich mag Katzen nicht sonderlich, aber sie machen nicht viel arbeit: Füttern, Katzenklo sauber machen

Außerdem kannst du mit ihr kuscheln und spielen.

Kommentar von maikatze98
22.11.2012, 19:55

sind allerding extrem teuer, und auch sie brauchen mehr als nur Futter und ein Katzenklo!

Lieber mal nix sagen, erst recht zu einem Tier was man selbst nicht hält, und nicht mal mag!

0
Hamster

Ich bin für Hamster.Eine Ratte ist eigentlich mehr tagsüber fit.

Katze

Ich finde eine Katze am besten. Mit denen musst Du nicht staändig raus. Sind auch sehr pflegeleicht! Und ein Tier in einem Käfig zu halten, finde ich schlichtweg Blödsinn!

Ratte

Ratten würde ich nehmen, sie sind nicht würklich nachtaktiv, sie schlafen 2 stunden sind ca. 2 stunden wacn und dan schlafen sie wieeer

Hamster

Hallo vinivollcool,

da du auf der Suche nach nur "einem" Haustier bist, kann ich dir schlicht und einfach den Hamster empfehlen. Er ist nachtaktiv und braucht jedoch auch einen großen Käfig. Am besten einen umgebauten Schrank.

Dazu solltest du jedoch Hamsterexperten befragen. :-)

Ratte

Am allerbesten wäre natürlich ein Hund, denn er ist der beste Freund. Und ja, die Hausratte ist vorwiegend nachtaktiv.

Kommentar von Arizonaa
23.11.2012, 18:09

Die "Hausratte" ist eine wild lebende Ratte die es bei uns aber seltener gibt als die Wanderratte....Die Farbratte die man als Haustier hält ist nachtaktiv,braucht viel Beschäftigung,darf niemals alleine gehalten werden und bitte keine Tiere aus dem Zoohandel kaufen!!!

0
Katze

katze weil: meerschweinchen nicht alleine hamster nacht acktiv ratte ?

Kommentar von palusa
22.11.2012, 20:57

katze genausowenig alleine, es sei denn es gibt freigang

0

Du solltest dir im Vorhinein gut überlegen, warum du ein Haustier möchtest und auch bedenken, dass ein Haustier KEIN Kuscheltier ist, sondern ein selbstständiges Lebewesen, um welches du dich regelmäßig über eine lange Zeit lang kümmern musst.

Was möchtest Du wissen?