Ich suche dringent Infos zur Konfrotationstherabie bei Spinnenphobie!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi XxliisaxX!

Ich selber habe solch eine Therapie zwar nicht nötig (ich halte selber eine Menge Vogelspinnen), aber eine Bekannte von mir, die ebenfalls Vogelspinnen hält, hat einer Therapeutin mal dabei geholfen (indem sie ihre Tiere zur Verfügung gestellt und sich mit der Patientin unterhalten hat), die Angst der Patientin zu behandeln.

Dort lief es so ab, dass sich zu erst über Spinnen unterhalten wurde. Woher diese Angst kommt, wo vor man genau Angst hat (weil sie schnell sind, Angst gebissen zu werden, weil sie "unheimlich" aussehen, etc.). Dann wurden sich erst Bilder angeguckt, die Patientin konnte Fragen stellen, es wurde etwas über Spinnen erzählt, etc. Es wurde sich also mit den Tieren beschäftigt, ohne dass dabei ein Tier anwesend war. Danach ging es darum, dass eine Vogelspinne in einem kleinen Terrarium (oder Plastikbox) mit im Raum steht. Einige habe ja Probleme, diesen Raum dann zu betreten. Stück für Stück wird sich dann der Spinne genähert. Wenn das einigermaßen klappt, wird die Spinne von Nahem betrachtet und irgendwann dann sogar raus geholt.

Das Ganze geht in einem Tempo, wie es der Patient mitbestimmt. Es wird also nichts gemacht, was der Patient absolut nicht will. Das würde dann wohl möglich den gegenteiligen Effekt haben.

Auch wenn es sich komisch anhört, aber viele Leute, die ich aus Vogelspinnen-Foren kenne, sind durch ihre Spinnenangst/Phobie zu den Tieren gekommen. Nach solch einer Therapie sollte man sich selbst immer wieder mit Spinnen konfrontieren, damit der Erfolg erhalten bleibt. Die einen gehen auf Börsen (wo sie verkauft werden), andere in den Keller (wo Gespinste sind) und andere schaffen sich eine Vogelspinne an. Viele bei uns im Forum sind auf diesem Weg zu dem Hobby gekommen und halten heute mit Begeisterung ganz viele davon!

Ich hoffe, dass ich dir ein wenig helfen konnte!

LG Brachypelma

XxliisaxX 31.12.2010, 16:12

danke, das hat mir wirklich sehr weiter geholfe (:

0

wikipedia.de www.google.de ...ich würd dir gern helfen aber das ist leider alles was ich darüber weiß :-?

XxliisaxX 31.12.2010, 14:43

da war ich schon überall =/ aber totzdem danke ;)

0

Was möchtest Du wissen?