Ich suche die endgültige Antwort! Huhn oder Ei?

10 Antworten

Das Ei.

Zum einen gab es eier schon lange vor den Hühnern.(um Dinosaurier eier)

Und, wenn man nach der Evolutionstheorie geht, gab es vor dem ersten Huhn ein Tier was fast ein Huhn war. Dieses "nichthuhn" hat ein genetisch mutiertes Ei gelegt aus dem dann das erste Huhn geschlüpft idt

hahaha... lustig. Diese Fantasie der Evolutionsgläubigen.

0
@tst59

Hahaha... an was glaubst du denn?

An das allmächtige Fantasiewrsrn im Himmel?

0

Genau. Danke, dann kann ich mir sparen, selbst eine Antwort zu schreiben.

0

Wie du schon gesagt hast: es ist eine Philosophische Frage, auf die es keine genaue Antwort gibt. Leute die das fragen verstehen nichteinmal die Grundlagen der Biologie bzw. Evolutionstheorie. Es ist unmöglich bei einer Generation zu sagen: Ok, das war jetzt ein Dinosaurier und das was da raus kam ist jetzt ein Huhn. So funktioniert das nicht. Die Theoretische Antwort wäre das Ei, aber eine praktische gibt es nicht.

Was macht dich so sicher, dass es nicht die eindeutige Antwort gibt? Evtl. hat jemand die Antwort die wir nicht kennen und hat sie nur nie laut ausgesprochen!

0
@Papapollo

Selbst über 5 Generationen wirst du keine signifikante Veränderung bei einer Rasse erkennen. Ich glaube du brauchst mal nen Biologie Nachhilfekurs

0
@LordicalOne

Die Differenzierung zwischen den Arten Huhn und Nicht-Huhn ist ja, dass sie zusammen keine zeugungsfähigen Nachkommen zeugen können. Nun sind die Hühner-artigen Tiere während der Evolution Gen für Gen mutiert und an irgendeiner Stelle hat es Tiere gegeben, die mit den heutigen Hühnern Nachwuchs haben können, mit vorherigen Individuen aber nicht. Das trifft aber nicht auf ein bestimmtes Ei zu, es gab also nicht ein bestimmtes Küken, dass mit Individuen aus seiner Elterngeneration nicht mehr zeugungsfähig war.

Die heutigen Hühner lassen sich also nicht mehr mit denen kreuzen, die vor 200'000 Jahren lebten, die von vor 100'000 Jahren aber schon. Diese waren aber wieder nicht kompatibel mit denen vor 300'000 Jahren, usw.

Solange es also keine feste Grenze zwischen Huhn und Nicht-Huhn gibt, wird es auch kein Ei geben, in dem sich das erste Huhn befand, dass sich durch Mutation von seinen Vorgängern so unterschieden hat, dass man hier eine neue Art findet.

1

Eierstaub from outerspace war zuerst da.

Daraus ist alles andere entstanden.

Nach der Eiszeit kam die Eizeit ...

Eiszeit und Eizeit finde ich gut! Ein völlig neuer Ansatz! :-)

0

Ei, weil neue Tierarten enstehen ja durch Evolution und es war bestimmt ein Urahne des Huhnes das sich in einem Ei durch einer genetischen Mutation zu einem Huhn verwandelt hat. Solche Mutationen enstehen ja bei der Entwicklung und ein Huhn entwickelt sich in einem Ei.

Wer war zuerst da, der Urahne oder das Ei?

0
@militer

Das Ei.

Viele Generationen vorher sind aus Eiern geschlüpft, bevor es das erste Huhn gab.

0

Was möchtest Du wissen?