ich suche ausbildungs vorschläge! ich finde einfach meinen beruf nicht ;((.

5 Antworten

So ging es mir auch. Nun mache ich meine zweite Ausbildung bei der AOK zur Kauffrau für Dialogmarketing. Super Abwechslung, ich habe meinen festen Arbeitsplatz mit Visitenkarten und Geschäftshandy, kann meinen Tag frei gestalten und bin im Büro sowie im Außendienst unterwegs. Kann ich nur empfehlen und es ist mal etwas anderes:)

Mach doch ein Praktikum als Buro Kauffrau um zu wissen wie es ist

habe ich schon, 1 tag, 3tage und 2 Wochen es hat mir auch spaß gemacht doch jetzt wo es ernst wird werde ich das gefühl nichtmehr los das es auf die Dauer das falsche ist...

0

Vielleicht wäre etwas im Groß- und Außenhandel richtig für dich wer weiß... Am besten du informierst dich mal was es alles gibt und guckst dann was dir Spaß machen würde (auch über längere Zeit)-

Beruf Vorschläge für mich?

Hallo Leute, ich habe mein Abitur in der Tasche und würde gerne eine Ausbildung machen. Leider habe ich keine Ahnung, was für eine Ausbildung in Frage kommt. Ich würde gerne mein eigenes Büro haben, sodass ich meine Ruhe hätte. Mit anderen zu kommunizieren ist nun nicht meine Stärke, deswegen würde ich es vermeiden einen Beruf auszuüben wo man kunden beraten etc muss. Auch Mathe und Technik sind nicht grade meine Stärken. Hättet ihr Vorschläge oder Tipps für mich? (bitte nur ernst gemeinte Kommentare)

MfG. Kingofkingz

...zur Frage

Kann ich im Büro arbeiten nach Ausbildung zur medizinischen Fachangestellte?

Ich möchte nicht gern diesen Beruf bleiben ich möchte ins Büro....Nimmt mich dann jemand als Sekretärin oder im Kundenservice? Kann doch nicht sein das man noch mal eine Ausbildung machen muss ???

...zur Frage

Welchen Beruf nach der Ausbildung?

Mache grade eine Ausbildung zum Fachkraft für Lagerlogistik und will den Beruf nach der Ausbildung nicht mehr weiter machen wegen gesundheitlichen Probleme. Kann man nach der Ausbildung in einen anderen Beruf rein? Es gibt ja viele kaufmännische Berufe..

...zur Frage

Ausbildung zum Industriekaufmann mit Realschule 2,8 und Ausbildung zum Mechatroniker?

Mache grade eine Ausbildung zum Mechatroniker und bin im 1.Lehrjahr,ich merke das mir der Beruf nicht liegt und überlege ins Büro zu wechseln ,weil ich merke das mir Wirtschaft eher liegt als Handwerk. Ich habe ein Realschullabschluss mit einem Durchschnitt von 2,8 und ich frage mich nun ob ich eine Chance habe Industriekaufmann zu werden und ob es die richtige Entscheidung ist.

...zur Frage

Probleme in der Ausbildung (FIAE)?

Hallo Leute,

vielleicht kann mir einer von euch ja weiter helfen. Ich bin im 2. Lehrjahr in einer Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung, nun ich habe das Gefühl als hätte ich noch nichts gelernt, ich kriege jeden Tag aufgaben und bekomme diese auch immer irgendwie geregelt (auch wenn es 1-2 Tage dauert). Aber wenn mich dann jemand fragt wie ich es gemacht habe, weiß ich darauf keine Antwort ich kann den Code nicht erklären, weil ich es selber nicht verstehe was ich gerade gemacht habe.. Nun ich glaube das dies nicht normal ist und immer wenn ich einen Kollegen oder mein Ausbilder um Hilfe frage, ist das ehr kontra Produktiv mein Ausbilder erklärt es so schnell und Fachspezifisch das ich kein Wort verstehe, wenn ich ihn dann darauf hinweise sieht man ein Augen verdrehen und genervten blick und sagt uns manchmal sogar das wir Ihn auf dem Sack gehen und wenn ich meinen Kollegen frage erzählt er mehr Hintergrundwissen als Aufgaben relevantes was manchmal vielleicht auch nicht schaden kann aber mir für meine Aufgabe (mein Verständnis) nicht viel bringt..

Ich bin echt einfach nur noch unglücklich mit meinem Leben momentan weil die 8 Stunden im Büro für mehr ehr eine Qual sind als Spaß im Beruf.

Hat jemand nützliche Tipps oder Vorschläge wie ich mein Verständnis erweitern kann oder besser im Betrieb klar komme? Seit Anfang der Ausbildung lese ich im Zug zur Arbeit oder nachhause immer ein Buch über eine Programmiersprache, aber auch daraus werde ich nicht wirklich schlau.. Vielleicht bin ich auch einfach total ungeeignet für diesen Beruf aber dazu kommt ja noch das viel druck von außen herrscht jeder erwartet das Ich die Ausbildung schaffen muss. (Eltern, Bekannte)..

...zur Frage

Beruf in kurzer zeit erlernen?

Hallo,

da ich noch nicht weiß, welche Ausbildung ich machen kann, bin ich am überleben eine Kurzausbildung zu machen, um zumindest erst mal für mich selbst sorgen zu können. Ich weiß zum Beispiel, dass es in der Altenpflege eine solche Möglichkeit gibt ( Qualifikation in unter einem Jahr OHNE Verkürzung). Hat jemand eine solche Ausbildung gemacht bzw. hat weitere Vorschläge?

Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?